Leserbriefe

Kirchenwahl als Chance?

10.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viktor Ziegler, Wendlingen. Zum Artikel „Johanneskirche weicht Gemeindezentrum“ vom 26. Juli. Neulich traf ich einen Bekannten, der sich gut in der Materie auskennt. Der sagte mir: „Ein neuer Kirchengemeinderat (die Wahl ist Anfang Dezember) kann den Beschluss der jetzigen ortskirchlichen Verwaltung aufheben. Sollte sich im neuen Kirchengemeinderat eine Mehrheit finden, die den teilnehmenden Architekten am Wettbewerb den Auftrag gibt, die Johanneskirche in das Konzept des neuen Gemeindezentrums mit einzubeziehen, so hat die Johanneskirche mindestens die Chance, nicht abgerissen zu werden.“ Freundinnen und Freunde der Johanneskirche sollten sich als Kandidatin oder als Kandidat für die nächste Kirchengemeinderatswahl zur Verfügung stellen. Nur so hat die Johanneskirche noch eine Chance, nicht abgerissen zu werden.

Leserbriefe

Verschwundene Schilder und die Folgen

Horst Schleining, Bempflingen. Schon wieder geht sie kaputt. Die Straße zwischen Bempflingen und Grafenberg. Eine Überraschung ist das aber nicht, wenn 30-Tonner-Lkws eine Straße malträtieren, auf der gerade mal zwei Pkws mit Vorsicht aneinander vorbeikommen und deren Aufbau für solche Brummis…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe