Leserbriefe

Kein Gewerbe?

05.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ruth Baumann, NT-Neckarhausen. Ist Landwirtschaft kein Gewerbe? Auf den landwirtschaftlichen Flächen vom Großen Forst werden heute landwirtschaftliche Produkte erzeugt und verkauft, also Ware, gewachsen und hergestellt in Deutschland. Echtes deutsches Qualitätsprodukt ohne umweltunfreundliche Transportkosten. Bei unseren Kommunalpolitikern scheint aber diese Art von Produktion keine Anerkennung zu finden. Angestrebt wird, auf einer gigantischen Fläche diese Produktion einzustellen und stattdessen einen Umschlagplatz für im Ausland kostengünstig produzierter Ware zu schaffen. Diese Ware hat lange umweltschädliche Transportwege hinter sich, wird meist unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und ohne Umweltauflagen hergestellt.

Im geplanten Lager selbst werden wohl überwiegend Arbeitskräfte im Niedriglohnsegment tätig werden, da die meisten Prozesse in einem hochmodernen Logistikzentrum automatisiert ablaufen. Ausbildungsplätze und Arbeitsplätze für qualifizierte Fachleute wird man wohl kaum schaffen. Da bleibt nur zu hoffen, dass viele Grundstückseigentümer trotz verlockender Kaufoptionen sich für einen weniger attraktiven Erhalt der landwirtschaftlichen Produktionsflächen und des Naherholungsgebiets Großer Forst entscheiden.

Leserbriefe

Was sagt die Bibel zur pflanzlichen Ernährung

Arabella Unger, Frickenhausen. Zum Leserbrief „Vernünftig ernähren mit hochwertigem Fleisch“ vom 1. Dezember. Es wird behauptet, dass aus der Bibel hervorgehe, dass man immer schon Fleisch gegessen habe. Anders steht es jedoch im ersten Schöpfungsbericht (1. Mose 1, 30–31), nämlich dass Gott…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe