Leserbriefe

Homosexualität und fehlender Nachwuchs

15.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Peter Kreuzhof, Bempflingen. Zum Artikel „Grün-Rot setzt Homosexualität auf den Stundenplan“ vom 8. Januar. Diese Stundenplanergänzung wird uns in den künftigen Rangplätzen der Pisa-Studien sicher weit nach vorne katapultieren! Ironischerweise passt dazu die Meldung des Statistischen Bundesamtes über das Schrumpfen der Bevölkerung wegen fehlenden Nachwuchses. Denn eines ist sicher: Nicht nur gewollte Kinderlosigkeit, sondern auch Homosexualität ist letztendlich trotz aller Schönrednerei eine biologische Sackgasse. Da kann man nur hoffen, dass die zuwandernden Ausländer nicht alles Homosexuelle aus Ländern sind, in denen sie mit ihrer Neigung Probleme haben.

Leserbriefe

Die Gutmenschen und die Bundesregierung

Günther Ackermann, Wendlingen. Die Reisewarnung für Gambia wurde vom Auswärtigen Amt am 21. Januar 2017 aufgehoben. Seit der neugewählte Staatspräsident Adamo Barrow Ende Januar 2017 sein Amt übernommen hat, „hat sich die Lage und das tägliche Leben in Gambia normalisiert“, schreibt das…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe