Leserbriefe

Glosse haarscharf danebengegangen

04.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Erwin Müller, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Im Nachhinein“ vom 28. Dezember. Humoristisch gemeinte, ironische Glossen können manchmal auch haarscharf danebengehen. Offensichtlich hat die Glossenschreiberin von ihrer Bewusstseinserweiterung Gebrauch gemacht und das ist dabei herausgekommen. Das „gute alte LSD“ lässt grüßen.

Leserbriefe

Die Gutmenschen und die Bundesregierung

Günther Ackermann, Wendlingen. Die Reisewarnung für Gambia wurde vom Auswärtigen Amt am 21. Januar 2017 aufgehoben. Seit der neugewählte Staatspräsident Adamo Barrow Ende Januar 2017 sein Amt übernommen hat, „hat sich die Lage und das tägliche Leben in Gambia normalisiert“, schreibt das…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe