Leserbriefe

„Genug Hotels in Nürtingen“

29.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ines Albrecht, Nürtingen. Eigentlich dachte ich immer, Nürtingen sei als Schulstadt bekannt, was ich jetzt allerdings nicht mehr glauben kann.

Die Stadt beschäftigt sich mit Projekten (Hotelbau), die kein Mensch in Nürtingen braucht. Meines Wissens haben wir genug Hotels in Nürtingen. Man macht Gutachten in sechsstelliger Höhe für nichts.

Meine Tochter geht ins Hölderlin-Gymnasium. Sie hat im sechsten Stock Unterricht bei 37 Grad (um 11 Uhr gemessen) – das kann es doch nicht sein! Aber für ein Projekt, das kein Mensch braucht, schmeißt man das Geld zum Fenster raus.

Unser Gemeinderat sollte sich mal über solche Dinge Gedanken machen. Eine Schulstadt sollte ihr Geld doch für Sachen ausgeben, die sinnvoll sind. Dies ist eine Tatsache, die mich mehr als nur ärgert. Peinlich für eine eigentlich so schöne Stadt.

Leserbriefe

Gar kein großartiges Bahnprojekt

Klaus-Dieter Tempel, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Nach Wandas Taufe beginnt die Arbeit“, vom 7. Oktober. Mit großer Begeisterung der regionalen Prominenz wurden am Albvorlandtunnel die Bohrmaschinen getauft. Die Wendlinger Geistlichkeit beider großen Konfessionen hat sich für diesen Missbrauch…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe