Leserbriefe

Erwarte mehr Respekt und Achtung

27.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Emil Neuscheler, Neckartailfingen. Zum Artikel „ Die Schuld der Einzelnen“ vom 21. März. Dass Millionen deutsche Frauen als Wehrmachtshelferinnen und Männer jahrelang im Krieg waren und sich korrekt verhalten haben, davon spricht niemand. Dass es nicht immer ein Spaziergang war und viele durch den ständigen Kampf ums tägliche Überleben traumatisiert zurück kamen und noch viele nicht mehr heimkehren konnten. Soldaten, Friedhöfe und Denkmäler bezeugen dies. Deshalb sollten wir in der Gegenwart sorgfältiger mit der Beurteilung umgehen und mehr Achtung und Respekt dieser Generation entgegen bringen. Dass der Krieg inhumane Formen annahm, lag nicht im Sinne der Wehrmacht. Der Partisanenkrieg mit dem Rückgriff auf Geiseln der Zivilbevölkerung wurde uns aufgezwungen.

Wenn Heckenschützen hinterhältig unsere Einheiten beschossen, musste unter Umständen auch einmal eine Siedlung in Flammen aufgehen, um diese aus ihren Schlupfwinkeln zu vertreiben. Aber das sind Extreme und werden in der Sendung als Normalität festgestellt. Natürlich gibt es überall „Arschlöcher“, um im Landesjargon zu bleiben, die sich nicht an die Regeln hielten, die aber nicht als Maßstab für die ganze Armee taugen.

Der Großteil unserer Soldaten waren anständige Leute, auch nachher als Zivilisten und keine Marodeure. Das Fernsehen ist auf Sensation getrimmt, etwas Sachlichkeit unserer ehemaligen Soldaten gegenüber wäre angebracht. Man mag sich über die Kapriolen in Brüssel manchmal ärgern, aber es sind nur kleine Fische gegenüber dem Frieden, den wir seit sieben Jahrzehnten in Europa erleben dürfen.

Leserbriefe

Die Gutmenschen und die Bundesregierung

Günther Ackermann, Wendlingen. Die Reisewarnung für Gambia wurde vom Auswärtigen Amt am 21. Januar 2017 aufgehoben. Seit der neugewählte Staatspräsident Adamo Barrow Ende Januar 2017 sein Amt übernommen hat, „hat sich die Lage und das tägliche Leben in Gambia normalisiert“, schreibt das…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe