Leserbriefe

Eine strategische Entwicklung fehlt

03.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Fritz Matthäus, Nürtingen. Zum Artikel „Infoabend zur Stadtentwicklung“ vom 24. Juli. Vergangene Woche fand in der Stadthalle eine Infoveranstaltung zur weiteren Entwicklung der Stadt Nürtingen mit dem Fokus insbesondere auch auf die Wohnbebauung statt. Es wurden diverse Zahlenreihen bezüglich der Bevölkerungsentwicklung bekannt gegeben, auch der Arbeitsplatzentwicklung und andere. Zudem wurde über die Methodik der Planung berichtet.

Es fehlte allerdings die Beschreibung einer grundlegenden Vision der langfristigen Stadtentwicklung, also beispielsweise von ruhigen Wohngebieten, Verkehrsachsen, Gewerbegebieten, Erholungs- und Schutzgebieten und so weiter.

Insgesamt machte die Veranstaltung den Eindruck, dass unter dem derzeit hohen Druck von Vorgaben bezüglich der Wohnbebauung möglichst viele Plätze im Stadtgebiet gesucht werden sollten, welche schnell bebaut werden können. Das Resultat ist ein konzeptfreier Flickenteppich. Eine zielorientierte strategische Planung sieht anders aus.

Leserbriefe

Gar kein großartiges Bahnprojekt

Klaus-Dieter Tempel, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Nach Wandas Taufe beginnt die Arbeit“, vom 7. Oktober. Mit großer Begeisterung der regionalen Prominenz wurden am Albvorlandtunnel die Bohrmaschinen getauft. Die Wendlinger Geistlichkeit beider großen Konfessionen hat sich für diesen Missbrauch…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe