Leserbriefe

Die Stimmung und die Dauernörgler

25.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Armin Rieger, Nürtingen. Zu den Leserbriefen „Willkommen in Nürtingen“ und „Public Viewing zur Fußball-WM“ vom 19. Juni. Den beiden Lesern Michael Einsele aus Wolfschlugen und Bernd Schmid aus Grabenstetten kann ich nur zustimmen.

Endlich hat Nürtingen einen wunderschönen Biergarten am Neckar – und schon treten Neider auf das Spielfeld. Aber dies ist typisch für Nürtingen und das wundert mich schon lange nicht mehr. Michael Einsele spricht mir aus dem Herzen und ich kann seinen Leserbrief voll unterstützen.

Auch die vielen Radtouristen haben endlich einen schönen Platz zum Verweilen. Warten wir doch mal ab, wie der Gemeinderat und das Landratsamt endgültig entscheiden – ich hoffe zugunsten des jetzigen Zustandes! Ich denke, mit einem guten Kompromiss sind dann alle zufrieden und dann hoffentlich auch die Dauernörgler.

Zum Public Viewing kann ich nur sagen, ich persönlich ziehe die tolle und große LED-Leinwand im Roßdorf bei der Sportvereinigung 05 Nürtingen vor. Dort gibt es Sitzplätze für viele Zuschauer und ich muss nicht auf hartem Steinboden sitzen. Die Sichtverhältnisse sind auch bei hellem Wetter super und die Stimmung ist ausgezeichnet.

Also lassen wir uns die Stimmung nicht von den Dauernörglern vermiesen, freuen wir uns noch auf viele tolle Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft – und jeder geht dorthin, wo es ihm gefällt.

Leserbriefe

Kostensteigerung ist ein Skandal

Hermann Döhne, Nürtingen. Zum Artikel „Teufelsklinge in der nächsten Runde“ vom 18. Januar. Die Debatte um die Kostenentwicklung bei der Teufelsbrücke nimmt kein Ende. Immer neue Hiobsbotschaften müssen verkündet werden, so jedenfalls war es in der letzten Sitzung des Bau- und…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe