Leserbriefe

Das Stuttgarter Feinstaubrätsel

25.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Helmut Hartmann, Nürtingen. Zum Artikel „Ab 2018 Fahrverbot in Stuttgart“ vom 22. Februar. Stuttgart will die Innenstadt für ältere Dieselfahrzeuge sperren, wegen zu viel Feinstaub in der Luft. Gleichzeitig sagen anerkannte Experten, dass Feinstaub vor allem durch Abrieb von Reifen, Bremsen und Kupplung, das heißt von allen Fahrzeugen erzeugt wird. Gleichzeitig baut Stuttgart riesige Einkaufszentren mit Parkhäusern mitten in dem Stuttgarter Talkessel nicht für Fahrräder, sondern Pkws. Außerdem gibt es bei der Bebauungsplanung die Vorgabe: innen vor außen. Das heißt innerstädtisch soll möglichst jede noch freie – grüne – Fläche bebaut werden, bevor in Außenbereichen gebaut wird. Wir fällt es schwer, diese Vorgaben und Leitlinien zu verstehen.

Leserbriefe

Hochwasserschutz in Neckartailfingen

Sebastian Kurz, Neckartailfingen. Zum Artikel „Mit höheren Einnahmen Schulden getilgt“ vom 4. Oktober. Dem Artikel habe ich entnommen, dass der Gemeinderat zum wiederholten Mal den mangelnden Hochwasserschutz in der Gemeinde Neckartailfingen kritisiert und die Verwaltung zum Handeln aufgefordert…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe