Leserbriefe

Bank gespendet – Bank geschändet

24.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bernd Habermann, Nürtingen, Vorsitzender der Neckar-Knurrhähne. Wenige Tage nach der Vorstellung der neuen Bank am Reiner-Pavillon konnten Rabauken es wohl nicht lassen, diese Bank zu beschnitzen, besprayen, zu beschmieren und das Widmungsschild abzufackeln. Ich weiß nicht, was diese Leute im Kopf haben. Wahrscheinlich wenig, wenn man die herumliegenden Wodkaflaschen und Pappbecher sieht.

Hier halten sich täglich mehrere Kindergartengruppen auf, immer auf der Hut sein müssend, nicht in herumliegende Glasscherben zu fallen. Ordnungskräfte? Fehlanzeige! Die sind momentan mehr damit beschäftigt, Hundehaltern mit Ordnungsstrafen zu drohen. Sarkastisch gesagt: „Man kann ohne Strafe eine Parkbank abfackeln . . . aber wehe, du hast einen freilaufenden Hund dabei“! Dieser Park sollte für uns alle ein Gebiet der Erholung sein! Nürtingens einzige große grüne Lunge.

Leserbriefe

Expertenwissen oder Menschenverstand?

Rudolf Pfaff, Wendlingen. Zum Artikel „Eidechsenexperte hält Umsiedlung für schwierig“ vom 11. August. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen – die umgesiedelten Eidechsen sind nach einem Jahr verschwunden. Diese undankbaren Wesen verschmähen offenbar die vom BUND für sie eigens…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe