Leserbriefe

Auf andere Art dagegen protestieren

14.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Wolfgang Bone, Lenningen-Gutenberg. Zum Artikel „NPD-Tour kostet Steuerzahler 827 000 Euro“ vom 7. September. Es gibt vielleicht eine viel bessere, wirkungsvollere und nicht so teure Möglichkeit, Protest und Unbehagen zu zeigen, nämlich ignorieren. Die Straßen, durch die Extremisten ziehen, sollten leer gefegt sein. Kein Mensch auf den entsprechenden Straßen, Fenster zu, Geschäfte für die wenigen Minuten geschlossen, Rollläden runter. Wenn alle Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Prominente sowie Bürgermeister gemeinsam dazu aufrufen würden, könnte das sicher gelingen.

Leserbriefe

Kein Beitrag zur Barrierefreiheit

Manfred Reichle, Nürtingen. Zum Artikel „Kompromisse für den Schillerplatz“ vom 8. November. Dass nun ein Baum weniger gefällt werden soll als ursprünglich geplant, ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Nun sind zwei Bäume so krank, dass man sie fällen muss – (ein Schelm, wer Böses…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe