Leserbriefe

Auch Predigten haben Aufstiege zum Thema

02.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reinmar Wipper, Nürtingen. Zum Artikel „Markante Bauwerke in neuem Licht“ vom 1. September. Dem Vorbericht zum bevorstehenden Lichtkunstfestival „Aufstiege“ der KulturRegion Stuttgart, hätte ein ergänzender, erneuter Hinweis auf die Sommerpredigtreihe der evangelischen Kirchengemeinden in Nürtingen gut getan. Zwölf Pfarrerinnen und Pfarrer der Stadt touren seit Ende Juli durch ebenso viele Nürtinger Kirchen und Gottesdiensträume. Als diesjähriges Thema der Predigtreihe haben sie das der regionalen Lichtaktion aufgegriffen: Aufstieg. Und zwar jeweils beleuchtet aus grundverschiedenen biblischen Aspekten: Himmelfahrt, Karriere, Tempelberg, Gebet, Geisterbeschwörung, Niedergang samt Höllenfahrt mit anschließender Umkehr, also alles, was in Nacht und Licht sich bewegt, scheinbar oder wirklich, hin oder her.

Als katholischer Organist, der regelmäßig auch im evangelischen Gottesdienst die Pfeifen zum Klingen bringt, habe ich bereits einige dieser Predigten gehört. Bald aber geht das Predigtfestival zu Ende. Am 4. und 11. September geben die Theologinnen und Theologen das letzte Mal ihren Partnergemeinden die Ehre und sich selber die Klinken ihrer Kirchen in die Hand.

Wer sich näher mit den verschiedenen Bibeltexten und ihren grundverschiedenen Ansätzen und Auslegungen beschäftigen will, wird diese im Internet finden, sobald die Predigten das letzte Mal gehalten sein werden, und zwar genau eine Woche bevor das regionale Festival am 17. September beginnen wird. Aufzusteigen, also Licht ins Dunkel zu bringen und nicht unterm Scheffel rußen zu lassen, tut immer wieder gut. Fürs Auge, fürs Herz und für den Verstand. Also, „nimm und lies“: www.nuertinger-sommerpredigtreihe.blogspot.de.

Leserbriefe

Die Stomleitung in den Boden verlegen

Reinmar Wipper, Nürtingen. Zum Artikel „Wohnungsbau im Gewann Wasserfall“ vom 13. Juli. „Zur Hochspannungsleitung halten wir dabei gebührend Abstand“, meint Stadtplanerin Schreiber bei der Vorstellung der Wohnbaupläne am Schelmenwasen. Diese Maßeinheit bedarf einer Präzisierung: Was ist…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe