31.10.2014

ÖPNV: Chance wird verschlafen

Bernd Sackmann, NT-Raidwangen. Warum kommen von den Personen, die in Nürtingen und Umgebung für den Busverkehr zuständig sind, so wenig Taten? Trotz der Sperrung der B 313 können die Busse von Großbettlingen über Raidwangen nach Nürtingen in beide Richtungen ungehindert fahren. Sie sind…

Weiterlesen

Anzeige
31.10.2014

Waren vom Verhalten der Schüler angetan

Rose Schäfer, Neckartenzlingen. Zum Artikel „Homo Faber“ trifft auf 200 Schüler“ vom 25. Oktober. Zur Rezension von Matthäus Klemke möchte der Kulturring Neckartenzlingen als Veranstalter des Theaterabends Folgendes anmerken: Die Aufführung war die Auftaktveranstaltung der Großen Reihe in der…

Weiterlesen

31.10.2014

50 Cent zur Rettung der Johanneskirche

Victor Ziegler, Wendlingen. Zum Artikel „In Erde sind mehr Spuren vorhanden“ vom 21. Oktober. Laut Gebäudekonzeption vom 20. Juli 2011 verursacht die Johanneskirche im Laufe von 20 Jahren Kosten in Höhe von circa 600 000 Euro. Nach Berechnung des Hess-Gutachtens vom 1. März 2013 wären das sogar…

Weiterlesen

Anzeige
31.10.2014

Ist das nur eine schnelle Nummer?

Irina Korff, Unterensingen. Zum Artikel „Wie geht es weiter mit der Linie 184?“ vom 15. Oktober. Leider kann ich von der Buslinie 184 nicht behaupten, dass sie immer pünktlich ist. Aber das liegt wohl kaum an den Busfahrern. Manche fahren so schnell, dass man sich extrem unwohl fühlt. Der…

Weiterlesen

31.10.2014

Die Bußgelder sind noch viel zu niedrig

Kurt Reim, Schlaitdorf. Zu den Leserbriefen „Die Raser und die Kontrollen“ vom 16. Oktober und „Blitzer füllen Kassen der Kommunen“ vom 27. September. Da habe ich vor mir zwei Meinungen über die verhängnisvolle Problematik der Raserei auf den Straßen. Michael Stoll aus Wolfschlugen meint, der…

Weiterlesen

31.10.2014

Begrüße die Entwicklung

Arabella Unger, Frickenhausen. Zum Artikel „Veganer im Vormarsch“ vom 21. Oktober. Es ist erfreulich, dass diese einzig konsequente Lebensschutzbewegung für Mensch und Tier auch in Nürtingen angekommen ist. Allerdings ist es, so erfreulich die Bemühungen der Reformhäuser sind, manchmal für die…

Weiterlesen

31.10.2014

Die Menschen haben ein Herz für Bedürftige

Hanna Wagner, Nürtingen. Die Tage der Landessammlung für die Syrienhilfe liegen hinter mir und ich durfte wieder erleben, wie Münzen und Scheine für diese Hilfsaktion in die Sammelbüchse gegeben wurden. Ich war beeindruckt, dass Menschen sogar ihr Telefon- und Handygespräch unterbrachen, um eine…

Weiterlesen

Anzeige
31.10.2014

Ursachen sind Krieg, Not und Verfolgung

Dr. Valentin Schoplick, Schlaitdorf. Zum Leserbrief „Im Christentum verwurzelt“ vom 18. Oktober. Auch ich habe die finsteren Jahre Deutschlands (ab 1933) erlebt. Von den Polen ausgewiesen, kamen wir mit einem Handwagen nach Leipzig und wurden dort aufgenommen. Natürlich gab es Probleme und…

Weiterlesen

25.10.2014

Privilegierte mit sicherem Arbeitsplatz

Rolf Odenthal, Neckartenzlingen. Zum Artikel „Jetzt streiken wieder die Piloten“ vom 20. Oktober. Gewerkschaften wurden gegründet, um den sozial schwächeren Arbeitnehmern ein Gegengewicht zu schaffen zu den Unternehmern – nach dem Motto „Vereint sind auch die Schwachen mächtig“. Neuerdings…

Weiterlesen

Anzeige
25.10.2014

Mehr Respekt vor Verschiedenartigkeit

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Leserbrief „Andersdenkende an den Pranger gestellt“ vom 23. Oktober. Einleitend danke ich der MCC-Gemeinde Stuttgart und ihrem Pfarrer Dr. Axel Schweigert für ihr Engagement für die Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern,…

Weiterlesen