23.04.2015

Flüchtlinge und Wiederaufbau

Lydia Hofstadt, Erkenbrechtsweiler. Zum Leserbrief „Werden Grundsätze zur Phrase?“ vom 10. April. Mein Leserbrief hat eine große Resonanz hervorgerufen, die meisten Anrufer teilten meine Meinung. Eine Dame meiner Generation hatte mich gebeten, den Brief zu ergänzen. Sie hatte den Eindruck, dass…

Weiterlesen

Anzeige
23.04.2015

Ist Deutschland in Gefahr?

Helmut Sterr, Frickenhausen. Zum Leserbrief „Das ist nationaler Egoismus“ vom 17. April. 70 Jahre nach Kriegsende sollte die heutige Flüchtlingsproblematik nicht mit dem Zweiten Weltkrieg in Verbindung gebracht werden. Die heute arbeitende Generation ist für das damalige Geschehen nicht…

Weiterlesen

23.04.2015

Frau Mast unterliegt einem großen Irrtum

Hans-Peter Geil, Nürtingen. Zum Artikel „Wolf will kein Adoptionsrecht für Homosexuelle“ vom 11. April. Wenn Herr Wolf ein Adoptionsrecht für homosexuelle Paare ablehnt, so ist das sein volles Recht. Er darf das sogar dann sagen, wenn Katja Mast sich empört. Da gibt es doch ganz erhebliche…

Weiterlesen

Anzeige
23.04.2015

Befreiung und Kriegsende

Gerald Hau, Nürtingen. Mit dem heutigen Tag, 70 Jahre nach Kriegsende, möchte ich mich bei den Einheiten der 100. Infanteriedivision der USA-Armee bedanken, die uns vom Hitler-Faschismus befreit haben. Allen Gefallenen der 100. Infanteriedivision der Armee der Vereinigten Staaten von Amerika…

Weiterlesen

17.04.2015

Wildes Parken in Nürtingen

Karl-Heinz Müller, Nürtingen. Zum Artikel „Im Ernstfall wird es eng“ vom 8. April. Dem Artikel kann ich voll und ganz zustimmen. Da ich sehr oft in der Innenstadt unterwegs bin, muss ich dies leider jeden Tag mit ansehen. Da ist wirklich die Sorglosigkeit der Autofahrer zu beobachten, die mit…

Weiterlesen

17.04.2015

Das ist nationaler Egoismus

Peter Reinhardt, Neckartenzlingen. Zu den Leserbriefen „Macht sich doppelt erpressbar“ und „Werden Grundsätze zur reinen Phrase?“ vom 10. April. Es gibt offensichtlich Leute, die gerne vergessen. Kaum ein Volk der Welt hat so viel Unglück über die Welt gebracht wie das deutsche – mit dem Zweiten…

Weiterlesen

17.04.2015

Türkei leugnet und erntet Feindschaft

Dr. Gerhard Steigerwald, Nürtingen. Zum Artikel „Türkei verärgert über Papst“ vom 13. April. Papst Franziskus hat den Mord an bis zu 1,5 Millionen Armeniern durch die osmanischen Türken im Jahre 1915 als den ersten Völkermord des 20. Jahrhunderts bezeichnet. Die türkische Regierung reagiert mit…

Weiterlesen

Anzeige
10.04.2015

Werden Grundsätze zur reinen Phrase?

Lydia Hofstadt, Erkenbrechtsweiler. Zu den Artikeln „Flüchtlingskosten explodieren“ vom 26. März und „Asyl-Zustrom übertrifft weiter alle Prognosen“ vom 2. April. Wen wundert es, dass der Zustrom von Asylanten alle Prognosen übertrifft, nachdem unsere Politiker bei ihren Auslandsreisen…

Weiterlesen

10.04.2015

Ein hochgradig aggressiver Akt

Michael Buchmann, Beuren. Zum Leserbrief „Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen“ vom 4. April. Ich teile die Sorge von Frau Stoitzner, dass die seit Jahren, auch von mir, unternommenen Anstrengungen, psychische Erkrankungen zu entstigmatisieren, durch dieses schreckliche Ereignis, aber auch durch…

Weiterlesen

Anzeige
10.04.2015

Kriegserinnerungen: Vor 69 Jahren am Ziel

Bruno  Necker,  Neckartenzlingen. Ende März 1946 fuhr ein Pferdegespann auf den alten Dreschplatz an der gesprengten Neckartenzlinger Brücke. Ich und meine Familie schliefen die erste Nacht im Wagen hinter den drei Pferden. Dann begann eine lange Hungerszeit und ein achtmaliges Umziehen im Ort…

Weiterlesen