01.12.2016

Eltern sorgen sich um die Gebühren

Katja Müller-Spieth, Nürtingen. Zum Artikel „Neues Kinderhaus im Martin-Luther-Hof“ vom 24. November. Es ist erfreulich, dass die Stadt Nürtingen ihre Zurückhaltung gegenüber freien Trägern im Bereich der Kinderbetreuung öffnet. Dies bietet Familien neue Alternativen zu den bisherigen…

Weiterlesen

Anzeige
01.12.2016

Holz und Kohle verpesten die Luft

Petra Göhler, Nürtingen. Zum Artikel „Öfen erhöhen Feinstaubwerte enorm“ vom 19. November. Fast zehn Jahre ist es her, als ich mich auch im Namen meiner Familie mit Leserbriefen in der Nürtinger Zeitung vehement gegen die ungehemmte Ausbreitung der auf Holz und Kohle basierenden…

Weiterlesen

01.12.2016

Regierungspräsidium und die Baustelle

Christian Bürk, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Kann in Beton nicht reingucken“ vom 25. November. Dass des Königs Bote nicht geschlagen werden sollte, nur weil er Überbringer einer schlechten Nachricht ist, ist eine überlieferte Weisheit aus frühen Tagen der Menschheit und sollte beherzigt werden.…

Weiterlesen

Anzeige
01.12.2016

Unnötiger Streit Martin Luthers

Joachim Wolf, Kohlberg. Zum Leserbrief „Kirche: Treibt mir Schamröte ins Gesicht“ vom 26. November. Den Ausführungen von Herrn Schwickert kann ich nur bedingt zustimmen. Dass Luthers Thesenanschlag am 31. Oktober 1517 unnötig war, kann ich so nicht akzeptieren. Luther hat hier auf ein…

Weiterlesen

01.12.2016

Das Märchen von der Verkehrserziehung

Günther Wolf, NT-Neckarhausen. Das Märchen von der Erziehung der Verkehrsteilnehmer könnte sich so lesen: Es war einmal eine Straßenbaustelle, die in einen gleichzeitig zu sanierenden Tunnel führte. Durch unvorhergesehene Mängel im Tunnelbereich – so las man – würde sich die Sperrung der Strecke…

Weiterlesen

01.12.2016

Auf gute Nachbarschaft

Uwe Pulvermüller, Aichtal-Grötzingen. Zum Artikel „Tunnelsanierung spaltet Nachbarn“ vom 25. November. Eines vorneweg: Dies ist mein erster Leserbrief. Die Aussagen des Neckartailfinger Bürgermeisters haben mich jedoch dazu veranlasst, einen solchen zu verfassen. Wir wohnen im Aichtal, sind von…

Weiterlesen

01.12.2016

Beglückwünsche die Köngener Eltern

Christa Wolf, Oberboihingen. Zum Artikel „Waldkindergarten: Wie geht es weiter?“ vom 23. November. Gratulation an die Eltern aus Köngen. Zu so viel Engagement wie von Alexandra und Bernd Vogel kann ich die Köngener nur beglückwünschen. Ich drücke allen, die sich an diesem pädagogisch sinnvollen…

Weiterlesen

Anzeige
26.11.2016

Wertschätzung durch Verwaltungsspitze?

Karin Apel, Ludwigsburg. Zum Artikel „Hilfe kennt keine Nationalität“ vom 16. November. Bei der Verleihung des Ehrenamtspreises in der Kreissparkasse Nürtingen durfte ich in diesem Jahr als Gast dabei sein. Ich habe mich sehr gefreut, dass so viele Bürgerinnen und Bürger für und mit anderen…

Weiterlesen

26.11.2016

Finanzierung für Not leidende Branche?

Martin Urban, Neckartenzlingen. Zum Artikel „Widerstand gegen Schäubles Autobahnpläne“ vom 16. November. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) möchte, dass sich künftig private Investoren an einer neu zu gründenden Fernstraßengesellschaft beteiligen. Diese Gesellschaft soll in der Zukunft für…

Weiterlesen

Anzeige
26.11.2016

Das sind ganz einfach Gleichgesinnte

Lydia Hofstadt, Erkenbrechtsweiler. Zu den Leserbriefen „Es ist unklar, von wem mit ,wir‘ die Rede ist“ und „Alles ist endlich auf diesem Planeten“ vom 19. November. Kritik ist wichtig, denn dann weiß man, dass ein Beitrag gelesen und über den Inhalt nachgedacht wurde. Zu der Frage, wer ist wir…

Weiterlesen