25.10.2014

Privilegierte mit sicherem Arbeitsplatz

Rolf Odenthal, Neckartenzlingen. Zum Artikel „Jetzt streiken wieder die Piloten“ vom 20. Oktober. Gewerkschaften wurden gegründet, um den sozial schwächeren Arbeitnehmern ein Gegengewicht zu schaffen zu den Unternehmern – nach dem Motto „Vereint sind auch die Schwachen mächtig“. Neuerdings…

Weiterlesen

Anzeige
25.10.2014

Mehr Respekt vor Verschiedenartigkeit

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Leserbrief „Andersdenkende an den Pranger gestellt“ vom 23. Oktober. Einleitend danke ich der MCC-Gemeinde Stuttgart und ihrem Pfarrer Dr. Axel Schweigert für ihr Engagement für die Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern,…

Weiterlesen

25.10.2014

Johanneskirche und Wahrhaftigkeit

Wolfgang Keller, Wendlingen. Zum Artikel „In Erde sind mehr Spuren vorhanden“ vom 21. Oktober. Vorausgesetzt die Wendlinger Zeitung hat in ihrem Artikel am Dienstag richtig zitiert, wovon ich ausgehe, zeigt dieser Artikel eindrucksvoll, wie die evangelischen Kirchenvertreter in Wendlingen…

Weiterlesen

Anzeige
25.10.2014

Ein Leben frei von Diskriminierung

Katharina Kuchinke, Frickenhausen. Zum Artikel „Minister Stoch mit Rosa Detlef geehrt“ vom 20. Oktober. Es ärgert mich, dass Pfarrer Schwaigert der MCC-Gemeinde Stuttgart ganz unverschämt pauschale Vorurteile äußern darf zur Demonstration gegen die Gender-Ideologie und den daraus resultierenden…

Weiterlesen

25.10.2014

Die Flüchtlinge und andere Einreisende

Dieter Hiemer, Neckartailfingen. Zum Artikel „Landrat lädt zu Rundem Tisch“ vom 16. Oktober. Was in Syrien passiert, lässt sich von uns kaum beeinflussen. Dafür können wir aber gegen die Angst machenden Zustände hierzulande etwas tun. Keine Frage, verfolgte Menschen haben Anspruch auf Asyl. Es…

Weiterlesen

25.10.2014

Keine Hintertür für illegale Einwanderer

Ulrich Deuschle, Notzingen. Zum Artikel „Die Aufnahme-Prüfung“ vom 14. Oktober. Beim Flüchtlingsgipfel in Stuttgart und bei der Landkreisveranstaltung in Kehl hat sich der Ministerpräsident als großer Moderator präsentiert und den belasteten Landkreisen Unterstützung zugesagt. Damit lenkt er nur…

Weiterlesen

23.10.2014

Altkanzler Kohl war immer rachsüchtig

Hartmut Schewe, Aichtal-Neuenhaus. Zum Artikel „Kohl rechnet mit Union ab – Merkel schweigt“ vom 7. Oktober. Ich verstehe die Aufregung um die Äußerungen Kohls überhaupt nicht! Der war doch schon immer verbittert und verbiestert. Das ist keine Alterserscheinung. Gefürchtet war er wegen seines…

Weiterlesen

Anzeige
23.10.2014

Bei der Beleuchtung an Ältere denken

Peter Schäfer, Aichtal-Aich. Zum Artikel „Aichtal tauscht alle Lampen gegen LEDs“ vom 16. Oktober. Schön für den Bürger, wenn eine Stadt versucht Geld zu sparen. Dass dadurch die Bürger, insbesondere die älteren, jedoch immer mehr eingeschränkt werden, zeigt sich an diesem Beispiel eindeutig.…

Weiterlesen

23.10.2014

Andersdenkende an den Pranger gestellt

Andreas Schwickert, Beuren. Zum Artikel „Minister Stoch mit Rosa Detlef geehrt“ vom 20. Oktober. Wie einfach ist es doch, friedliebende Menschen zu diffamieren, die sich für Bildung und Erziehung ihrer Kinder und Enkelkinder auf der Grundlage unserer Verfassung und eines christlichen…

Weiterlesen

Anzeige
23.10.2014

Mehr Transparenz ist dringend notwendig

Dr.-Ing. Friedrich Röcker, Nürtingen. Zum Leserbrief „Schlesierstraße für Einbahnverkehr öffnen“ vom 16. Oktober. Die Entscheidung, das Gewerbegebiet „Großer Forst“ zu realisieren, ist trotz der Appelle von NT14, Sitte und Anstand walten zu lassen und die Entscheidung dem neuen Gemeinderat zu…

Weiterlesen