26.06.2017

„Hotel-Befürworter fehlten komplett“

Fritz Eisele, NT-Hardt. Zum Artikel „Wenig Begeisterung für Hotelpläne“ vom 21. Juni. Diesem Artikel möchte ich beipflichten. Die Formulierung „Wenig Begeisterung“ ist nach den heftigen Reaktionen vieler Bürger allerdings sehr milde ausgedrückt.

Neben den genannten Hauptkritikpunkten – zu…

Weiterlesen

26.06.2017

Der Neckar und das Hotel

Harald Rutsche, Oberboihingen. Zum Artikel „Wenig Begeisterung für Hotelpläne“ vom 21. Juni. Die Frage ist, ob Nürtingens Bürger dieses Projekt wirklich zulassen wollen oder zulassen müssen!? Einige auch ganz grundsätzliche Fragen schreien hier nach einer Antwort. Wer hat die nach meiner Ansicht…

Weiterlesen

Anzeige
22.06.2017

Plädoyer für Kompromiss

Andreas Mayer-Brennenstuhl, Nürtingen. Am 25. Juni haben wir die Chance, in einem Bürgerentscheid darüber zu befinden, ob zeitnah Anschlussunterkünfte für geflüchtete Menschen in Nürtingen gebaut werden. Eine Bürgerinitiative will den Beschluss außer Kraft setzen und den Bau…

Weiterlesen

22.06.2017

Friedhof und Asylbewerber

Dr. Gerhard Steigerwald, Nürtingen. Mein Votum gegen ein Asylantenheim an unseren Friedhöfen ist keine Stimme gegen die Asylanten überhaupt und ihre Unterbringung in der Stadt. Diese unterstütze ich schon aus Menschlichkeit. Doch darf ich auf die Angst hinweisen, die Mitbürger im Roßdorf vor den…

Weiterlesen

22.06.2017

Deutschland und die Waffen

Heinrich Brinker, Kirchheim. Laut Rüstungsexportbericht der Bundesregierung sinken Rüstungsexporte – eine gute Nachricht, könnte man annehmen.

Leider muss man bei näherer Betrachtung feststellen, dass diese Meldung eher eine Propagandameldung aus dem Hause Merkel und Co ist. Das Volumen…

Weiterlesen

Anzeige
Anzeige
22.06.2017

„Friedhof ist kein Rummelplatz“

Helga Muth, Nürtingen. Als ich vor Monaten hörte, dass die Stadt Nürtingen beabsichtigt, am Friedhof eine Flüchtlingsunterkunft zu bauen, sagte ich noch: „Ja klar, irgendwo müssen sie ja wohnen.“ Als ich dann die Pläne der Stadt kennenlernte, war ich entsetzt.

Kein anderer Bauherr hätte an…

Weiterlesen

20.06.2017

Die Polizeieinsätze zahlen die Bürger

Helmut Weber, Aichtal-Neuenhaus. Zum Artikel „Fußballkneipen verunsichert wegen TV-Rechten“ vom 14. Juni. Es ist schon beachtenswert, wie sich ein Staat durch Sportverantwortliche und einen Pay-Sender vorführen lässt. Wer das Sagen hat, kann einer ganzen Nation künftig den Bildschirm bei…

Weiterlesen

20.06.2017

So ist das nun mal in einem Rechtsstaat

Andreas Melcher, Frickenhausen. Zum Leserbrief „Frau Merkel, Herr Schulz und die AfD“ vom 10. Juni. Ich finde das erste Urteil gegen die U-Bahn-Anzünder auch deutlich zu mild. Aber es ist sehr interessant, dass der Verfasser schon vor dem Gerichtsurteil den angeblichen Ausgang des Verfahrens…

Weiterlesen

Anzeige
20.06.2017

Waldweg ist nicht mehr benutzbar

Dr. Ernst Kemner, Kirchheim. Zum wiederholten Mal in mehreren aufeinanderfolgenden Jahren wuchert derzeit ein von Walkern, Joggern und Fußgängern viel genutzter Waldweg auf Wendlinger Gemarkung mit fast meterhohen Brennnesseln und anderem Gestrüpp so zu, dass es eine Zumutung für die Nutzer ist.…

Weiterlesen

17.06.2017

Überwindung statt Härte

Kai Hansen, Nürtingen. Zu den Leserbriefen „Neue Impulse gegen Politikverdrossenheit“ und „Kompromiss vor Kampfabstimmung“ vom 10. Juni. Als Nürtinger Bürger habe ich mich gefreut, als die Broschüre kam zum Bürgerentscheid über die nötige Anschlussunterbringung für Geflüchtete. Die gelieferte…

Weiterlesen