10.11.2018

Ist Utopie auch am Neckar erlaubt?

Dorothea Röcker, Nürtingen. Zum Artikel „Infoveranstaltung zur Gartenschau“ vom 2. November. Eine Landesgartenschau ist ein zukunftsweisendes Projekt und muss deshalb ganzheitlich gedacht werden, wenn sie Entwicklungsprozesse in Gang setzen soll. Das Thema „Grüne Stadt am Fluss“ war schon immer…

Weiterlesen

10.11.2018

Die Gefahrenstelle schnell beseitigen

Hans-Jürgen Schneider, Neckartailfingen. Ich wohne seit über 40 Jahren in Neckartailfingen. Die Reutlinger Straße/Bahnhofstraße ist seit einigen Jahren ein immer größeres Problem für Radfahrer und Autofahrer geworden. Mehrere Unfälle sind ja schon aktenkundig. Bis jetzt glücklicherweise noch nie…

Weiterlesen

Anzeige
10.11.2018

Klimawandel: Was wollen wir wirklich?

Walter Horntrich, Nürtingen. Was wollen wir eigentlich? Unseren Planeten vor dem Hitzetod oder einige Menschen vor Feinstaub und Stickoxid retten? Ich habe noch nie davon gehört, dass Feinstaub und Stickoxid das Klima beeinflussen. Also freie Fahrt für Diesel und Fahrverbote für große…

Weiterlesen

10.11.2018

Kinder brauchen Liebe und Fürsorge

Roswitha Oberländer, Nürtingen. Zum Artikel „14-Jähriger gesteht Tötung eines Mitschülers“ vom 2. November. Die Mörder werden immer jünger. Wo führt das noch hin? Der Täter wollte eine Beziehung zu seinem Mitschüler. Ihm hat es wahrscheinlich an Liebe gefehlt in seiner Kindheit und Jugend. Er…

Weiterlesen

10.11.2018

Kein Schnickschnack auf dem Schillerplatz

Dr. Wolfgang Wetzel, Nürtingen. Zum Artikel „Kompromisse für den Schillerplatz“ vom 8. November. Die 1046 Unterschriften für den Erhalt der Bäume auf dem Schillerplatz, die die SPD gesammelt hatte, waren nicht umsonst. Verwaltung und Planer haben reagiert – das ist erfreulich.

Die freie…

Weiterlesen

Anzeige
Anzeige
06.11.2018

Fußballclub nicht für Absetzung zuständig

Werner Schmid, Frickenhausen, Pressesprecher FC Frickenhausen. Zum Artikel „Sennerpokal Mammutprojekt für FCF“ vom 26. Oktober und zum Leserbrief „Warum muss das Fleckenfest ausfallen?“ vom 31. Oktober. Der FC Frickenhausen beschäftigt sich seit rund 18 Monaten mit der Ausrichtung des…

Weiterlesen

06.11.2018

Die Äpfel verfaulen in den Säcken

Erich Rehkugler, Wendlingen. Wenn sich Schülerinnen und Schüler die Mühe machen und Äpfel auflesen, warum wird das nicht belohnt? Wer trägt die Verantwortung dafür, dass die von einer Schulklasse zusammen mit ihrem engagierten Lehrer aufgelesenen Äpfel auf der „Schulwiese“ im „Grund“ nicht zur…

Weiterlesen

06.11.2018

Bei der CDU ist es Zeit für einen Wechsel

Christoph Traube, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Umfrage: Merz Favorit für Merkel-Nachfolge“ vom 31. Oktober. Die Kandidatur des Friedrich Merz wirkt auf mich wie ein Lichtstrahl aus längst vergangener Zeit. Merz entwickelte in seiner aktiven Zeit in der CDU ein Konzept für ein einfaches…

Weiterlesen

Anzeige
05.11.2018

Nanzwiese: Der einzige freie Platz im Roßdorf

Lidwina Vandromme-Heister, Nürtingen. Zum Artikel „An Nanzwiese scheiden sich die Geister“ vom 11. Oktober. Es geht bei der Containeraufstellung beziehungsweise deren Verlängerung auf der Nanzwiese Roßdorf nicht ausschließlich um die Unterbringung von Obdachlosen oder Asylbewerbern (sicher…

Weiterlesen

05.11.2018

400 000 Euro für den Juchtenkäfer

Manuel Betz, Erkenbrechtsweiler. Zum Artikel „Juchtenkäfer leben besser im Schönbuch“ vom 31. Oktober. Wie weit kann eigentlich die Skurrilität gehen? Für das Überleben einer (meiner Ansicht nach bedeutungslosen) Art müssen 400 000 Euro extra ausgegeben werden! Wenn aber 50 000 Euro zur…

Weiterlesen