25.09.2018

Eigene Maßstäbe einhalten

Raimund Braun, Nürtingen. Zum Leserbrief „Halbwahrheiten der Bürgerinitiative“ vom 22. September. Bedauerlicherweise kommt Herr Neveling in seinem Leserbrief „Halbwahrheiten der Bürgerinitiative“ seinen eigenen Forderungen, Tatsachen korrekt darzustellen, nicht nach. Eine Stadtentwicklung am…

Weiterlesen

25.09.2018

Cem Özdemir spricht Klartext

Eugen Wahl, Nürtingen. Zum Artikel „Das Grundgesetz bestimmt die Spielregeln hier“ vom 22. September. Ich bin gespannt, ob die klaren Worte des grünen Spitzenpolitikers Cem Özdemir in Nürtingen gehört werden. Gerade von seinen Parteifreunden habe ich diesbezüglich seit Jahren auch nicht…

Weiterlesen

Anzeige
25.09.2018

Der Investor und die Konsequenzen

Fritz Eisele, Nürtingen-Hardt. Zum Leserbrief „Halbwahrheiten der Bürgerinitiative“ vom 22. September muss ich, auch im Namen der Bürgerinitiative „Nürtingen am Neckar“, die angeblichen „Halbwahrheiten“ aufklären. Es ist mir bekannt, dass zwei Nürtinger Handwerksunternehmer aus der Baubranche…

Weiterlesen

25.09.2018

Maaßen und die Unfähigkeit

Sam Schade, Wendlingen. Zum Leserbrief „Possenspiel um Maaßen“ vom 22. September. Wieder ein Leserbrief von Herrn Ackermann. Wieder duckt er sich vor einer Debatte weg und ignoriert mehrere Leserbriefe gegen seine Aussagen. Wieder greift er einfach ein neues Thema auf, ohne jeglichen Lokal- oder…

Weiterlesen

25.09.2018

Guter Vorschlag von Jens Spahn

Clemens Schwede, Nürtingen. Zum Artikel „Automatisch Organspender?“ vom 22. September. Über die automatische Organspende möchte ich als selber Betroffener sagen, dass ich den Vorschlag von Herrn Spahn gut finde. Es ist doch nichts anders als zurzeit – mit umgekehrten Voraussetzungen: weil sich…

Weiterlesen

Anzeige
Anzeige
22.09.2018

Unterschlupf am Neckar?

Raul Guerreiro, Nürtingen. Die Diskussion „Hotel am Neckar ja oder nein“ wird oft unter den Aspekten von Bürgerentscheidungsrechten, Finanzen, Umwelt, Politik, geschäftlichen Interessen und so weiter geführt. Eine besondere Essenz der Sache bleibt dabei im Schatten. Ein Hotel wäre lediglich eine…

Weiterlesen

22.09.2018

Kampf gegen die Braunkohle

Erika Zoller-Bender, Kirchheim. Zum Artikel „Polizei räumt Waldgebiet“ vom 7. September. Zurzeit wird täglich von massiven Polizeieinsätzen im Hambacher Forst berichtet. Junge Menschen setzen sich dort für den Erhalt eines 12 000 Jahre alten Waldes ein. Mit Brachialgewalt will der Energiekonzern…

Weiterlesen

22.09.2018

Die Bäume für den Schillerplatz

Jürgen Kretzschmar, Beuren-Balzholz. Zum Artikel „Es gibt sowieso nur wenig Grün in der Innenstadt“ vom 14. September. Ortswechsel: Herzlich willkommen in Esslingen. Vom Bahnhof kommend geht es durch die Unterführung Richtung Bahnhofsplatz und ES-Center. Es empfängt den Besucher ein großer…

Weiterlesen

Anzeige
22.09.2018

Priester und missbrauchte Kinder

Roswitha Oberländer, NT-Oberensingen. Es erschüttert mich jedes Mal, wenn ich von sexuellen Übergriffen an kleinen Kindern durch katholische Priester erfahre. Warum ist der Papst nicht in der Lage, den Zölibat abzuschaffen, damit mindestens ein Teil unserer Kleinen geschützt sind? Diese kranken…

Weiterlesen

22.09.2018

Possenspiel um Maaßen

Günter Ackermann, Wendlingen. Ein weiteres Possenspiel wurde uns im Sommertheater dieser Regierung vorgeführt. Da versuchen drei Parteivorsitzende verzweifelt, ihr Gesicht zu wahren. Andrea Nahles von der SPD will unbedingt die Entlassung Maaßens. Der Innenminister hält zu Recht zu seinem…

Weiterlesen