14.01.2017

Abstrakte Argumente von de Maizière

Christoph Traube, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Kauder will notfalls Verfassung ändern“ vom 5. Januar. Unser Bundestagsabgeordneter, Michael Hennrich, kritisiert demnach, dass von den Kritikern des Bundesinnenministers keiner sage, was die Vorteile der jetzigen Regelungen seien. Das erstaunt…

Weiterlesen

Anzeige
14.01.2017

Postfaktisch und die Arbeit der Presse

Christof Deutscher, Kohlberg. Zum Artikel „Postfaktische Zeiten? Lügenzeiten?“ vom 7. Januar. Ein bemerkenswert „informativer“ Artikel. Wundern musste ich mich, dass hier de facto der Begriff „Postfaktisch“ mit „Lügenzeit“ gleichgesetzt wird und „Mann“ (Herr Reinhardt) auch wieder in den typisch…

Weiterlesen

14.01.2017

Aussagen von grünen Frauen und Männern

Rolf Weber, NT-Neckarhausen. Zum Leserbrief „Seehofer oder doch besser grüne Frauen?“ vom 5. Januar. Ja, Horst Seehofer neigt – öfters – zu populistischen Anwandlungen. Tatsache jedoch ist auch, dass er einer der Ersten war, der richtigerweise einem „weiter so“ der Merkelschen Asylpolitik…

Weiterlesen

Anzeige
14.01.2017

Auch Obdachlose brauchen Unterkünfte

Bernhard Schroeter, Köngen. Zum Artikel „Einspruch gegen Flüchtlingsunterkunft“ vom 5. Januar. Es überrascht doch sehr, wie schnell der Behördenapparat in Bewegung zu setzen ist, wenn es um Wohnraum für Flüchtlinge geht. Doch wie sieht es mit den Obdachlosen aus, die zu ihrem Unglück Deutsche…

Weiterlesen

14.01.2017

Massentierhaltung und Milch für den Iran

Lydia Hofstadt, Erkenbrechtsweiler. Zum Artikel „Rekordplus – Schäuble häuft Milliarden-Überschuss an“ und zum Kommentar „Steuern runter“ vom 11. Januar. In der Koalition ist man sich mal wieder nicht einig, die einen wollen Steuersenkungen, die anderen Schuldentilgung und Schäuble will sich…

Weiterlesen

14.01.2017

Gesprächsangebot an die GroKo gilt

Matthias Gastel, Filderstadt, MdB. Zum Artikel „Die Grünen haben gebremst“ vom 10. Januar. Alle Fraktionen des Deutschen Bundestages wissen schon längst, dass das Parlament mit der nächsten Wahl aufgebläht werden könnte. Von der Großen Koalition gibt es jedoch keinen fairen Vorschlag und erst…

Weiterlesen

14.01.2017

Friedhofsruhe in Gefahr?

Silke Hirning, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „3000 Unterschriften gegen Flüchtlingsunterkünfte“ vom 10. Januar. Gar dem Bericht einer Preisverleihung anmutend, stimmte mich der oben genannte Artikel sehr nachdenklich. Am Ewigkeitssonntag besuchte ich das Grab meines Vaters auf dem Waldfriedhof in…

Weiterlesen

Anzeige
13.01.2017

Kein Tier-Leben für guten Zweck opfern

Arabella Unger, Frickenhausen. Zum Artikel „Weißwurst für guten Zweck“ vom 11. Januar. Es ist erschreckend, von welcher Kurzsichtigkeit dieser Artikel zeugt. Will man den Kindern, und nicht nur den heutigen, wirklich helfen, dann sollte man durch sein eigenes Verhalten dazu beitragen, dass nicht…

Weiterlesen

13.01.2017

USA, Russland und die Wahrheit

Hartmut Schewe, Neuenhaus. Zum Artikel „USA: Putin befahl Wahlbeeinflussung“ vom 7. Januar. Wenn es darum geht, Russland im Allgemeinen und Putin im Besonderen zu diskreditieren, ist den zuständigen US-Regierungskreisen und -Behörden inzwischen kein Mittel zu schäbig. Und sei es noch so leicht…

Weiterlesen

Anzeige
13.01.2017

Gefahren und die Gefährder

Lutz Schmitz, Unterensingen. Es gab in letzter Zeit schon zwei Leserbriefe zum Thema „Gefährder“. Auf diese möchte ich allerdings nicht näher eingehen. Der Begriff Gefährder ist ein sogenannter Arbeitsbegriff des Bundeskriminalamtes. Die Personen, die dazu gezählt werden, sind Menschen, die aus…

Weiterlesen