Anzeige

Kultur

Zyklus zur Bibel in Farbe

01.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manfred Fedler stellt in der Frankfurter Friedenskirche aus

FRICKENHAUSEN/FREDERSDORF (vh). Seine Bilder waren in und um Frickenhausen, aber auch schon im Berliner Verteidigungsministerium zu sehen. Jetzt hat es der Tischardter Künstler Manfred Fedler, der seit einigen Jahren hauptsächlich wieder in seinem Geburtsort Fredersdorf bei Berlin lebt, mit einem 30 Bilder umfassenden Bibelzyklus auch in die Friedenskirche in Frankfurt/Oder geschafft. Noch bis zum 1.März ist dort die Ausstellung Anfang und Ende Schöpfung, Passion, Offenbarung zu sehen.

Fedler, der schon als Kind mit dem Malen begann und sein (Neben-)Handwerk autodidaktisch und auf der Malschule von Wolfgang Hergeth erlernte, beschreibt auf jeweils zwölf Bildern die Bibelabschnitte Schöpfung und Passion und auf weiteren sechs den letzten Teil, die Offenbarung. Ich wollte das unbedingt in einem Zyklus darstellen, erklärt der 69-Jährige, denn es gibt zwar schon seit dem frühen Mittelalter unzählige Zeichnungen oder Gemälde, die einzelne Motive oder Geschichten der Bibel abbilden, aber keine Gesamtdarstellung vom Alten und Neuen Testament in Bildern. Fedler, der die Malerei immer neben seinem Beruf als Betonfacharbeiter und später als Bankkaufmann betrieb, konnte sich diesen Wunsch als Pensionär mit mehr Freizeit dann auch erfüllen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur