Anzeige

Kultur

Zwei volle Lehrstunden Geschichte von unten

22.12.2010, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Jubiläum des Clubs Kuckucksei gab sich am Samstag Des Geyers schwarzer Haufen die Ehre

NÜRTINGEN. Man nehme einen entlaufenen Klosterbruder mit Namen Martin, einen Saitengreifer, Bernd geheißen, und einen mit einer Vielzahl spätmittelalterlicher Instrumente vertrauten Spielmann namens Albrecht – schon hat man das komplette Line-up von Des Geyers schwarzer Haufen beisammen und mit ihm die Protestkultur der kleinen Leute über die letzten sechs Jahrhunderte weg. Über die Wut eines armen Bauern, die Tränen des deutschen Michel oder die Forderung nach Pressefreiheit sangen die drei Spielleute aus Ludwigsburg am Samstagabend im Club Kuckucksei.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

LinkMichel stellt sein neues Programm vor

Wie üblich zur Weihnachtszeit lädt der LinkMichel an drei aufeinanderfolgenden Abenden zur Premiere seines neuen Programms in den Neuffener Zehntkeller ein: Freitag, 15. Dezember, 20 Uhr; Samstag, 16. Dezember, 20 Uhr; Sonntag, 17. Dezember, 19 Uhr. „Planet Frau“ lautet der Titel des neuen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten