Kultur

Zwei Tage Jazz und Swing im Kuckucksei

21.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Wochenende 23./ 24. Oktober gastieren drei Combos im Club Kuckucksei, die New-Orleans-Feeling in die Neckarstadt bringen. Am Freitag spielt die Tübinger Band Waiting for Tom, die sich vorwiegend der Musik von Tom Waits, aber auch von anderen Größen aus Jazz, Blues und Chanson verschrieben hat. Die bunte Mischung ihres Programms gleicht einer musikalischen Reise durch verschiedene Genres und unterschiedliche Epochen und lässt sich wohl am besten mit dem atmosphärischen Begriff Spät-an-der- Bar-Musik erfassen. Eröffnet wird der Abend vom Gebassa Trio. Dieses spielt Jazz in allen Richtungen, außerdem Blues, Balladen, Funk und Fusionrock.

Der Samstag steht ganz im Zeichen des Swing. Das Swing Boheme Orchestra verbreitet bei seinen Auftritten eine Atmosphäre wie in den dreißiger Jahren und schafft damit eine Illusion längst vergangener Zeiten. Die Gypsy-Swinger machen allerdings vieles neu. Zwischen die klassische Besetzung schmuggeln sich Drumcomputer und Synthesizer ein. Einlass an beiden Tagen ist ab 20 Uhr, Beginn um 21 Uhr.

Kultur

Cléber Alves spielt im Schlosskeller

Am Samstag, 28. Januar, um 20 Uhr macht der brasilianische Saxophonist Cléber Alves im Zuge seiner Tournee durch Deutschland und die Schweiz auch im Theater im Schlosskeller Halt. Alves präsentiert einen Querschnitt der besten Musik aus Brasilien, der verschiedene musikalische Perspektiven…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten