Anzeige

Kultur

Wüstenblumen live

05.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Am Freitag, 7. April, 20.30 Uhr, ist im Club Bastion in Kirchheim das interkulturelle Bandprojekt Die Wüstenblumen zu hören. Entstanden aus einem Musikprojekt mit Flüchtlingen haben seit der Gründung vor vier Jahren über 40 Musiker aus aller Welt hier eine musikalische Heimat und Freunde in Kirchheim gefunden. Über 50 Auftritte, ein eigener Bandfilm, Studioaufnahmen, Radioreportagen und zahlreiche Interviews sprechen für sich. Erst im Januar 2016 gaben sie ihr bisher größtes Konzert vor 7000 Menschen auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Ihre Cover-Musik ist wie auch die gesamte Band eine interkulturelle Entdeckungsreise durch alle Facetten bekannter Genres: Pop, Rock, Reggae, Hip-Hop und Weltmusik mit Einflüssen aus 1000 und einer Nacht. Bandleader Sidi, ein in Oran/Algerien geborener leidenschaftlicher Percussionist, schafft es auf beeindruckende Weise, die internationalen musikalischen Einflüsse der Weltmusik mit klassischem Rock und Pop zu verbinden. Die Musiker bezeichnen sich selbst als „die ganze Welt in einer Band“. Einflüsse aus Frankreich, Ägypten, Algerien, Italien, Kroatien, dem Irak, Afghanistan, Deutschland und dem englischsprachigen Raum eröffnen eine Welt eigener musikalischer Interpretationsmöglichkeiten. Karten gibt es im Vorverkauf bei Juwelier Schairer, Telefon (0 70 21) 24 04.

Anzeige

Kultur