Kultur

Wimmelbilder

17.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (pm). Mit ihren Wimmelbüchern begeistert die Künstlerin Tina Krehan Jung und Alt. Ob auf der Schwäbischen Alb, in der Wilhelma oder in der Landeshauptstadt, die detailreichen, liebevoll gestalteten Wimmelbilder laden zum Schauen, Suchen und Staunen ein.

Die Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen beim Regierungspräsidium Tübingen hat eine Ausstellung mit Originalen und Skizzen der Künstlerin Tina Krehan realisiert, die einen spannenden Einblick in das Entstehen eines Wimmelbuchs und einen Überblick über das Schaffen der Künstlerin geben. Die Ausstellung wird noch bis zum 3. Februar in der Gemeindebücherei in Dettingen gezeigt und kann zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden.

Tina Krehan wurde 1972 geboren und lebt seit mehreren Jahren mit ihrer Familie in Stuttgart. Sie studierte Grafik-Design und Illustration an den Hochschulen für Gestaltung in Darmstadt und Mailand. Nach der Beendigung ihres Studiums 1999 arbeitete sie als Art-Direktorin für verschiedene Werbeagenturen und sammelte wichtige Erfahrungen. 2007 machte sie sich selbstständig und arbeitet seither freiberuflich als Grafikerin und Illustratorin. Tina Krehan arbeitet zurzeit an einem neuen Wimmelbuch über den Bodensee.

Kultur

Wie die selbstgewählte Familie scheitert

„Richtfest“ – Das Landestheater Tübingen stellt die Frage nach der individuellen Investition für ein kollektives Glück

NÜRTINGEN. „Wir segeln aufs offene Meer“ – was passiert, wenn eine soziologisch äußerst bunte Gruppe von Menschen beschließt, gemeinsam ein Haus zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten