Kultur

Wie Schelm Schwejk dem Kriegswahn trotzt

24.10.2015, Von Brigitte Mayer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bernhard Moosbauer präsentierte in der Buchhandlung im Roten Haus einen böhmischen Ohrenschmaus mit Literatur und Musik

Bernhard Moosbauer wandelte auf den Spuren des Schlitzohrs Schwejk. Foto: Mayer

NÜRTINGEN. Mit humorvollen Possen den Schrecken des Krieges zu begegnen und erstaunlicherweise alles gut zu überstehen – das ist die Lebensart der Hauptfigur in Jaroslav Hašeks Roman „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk im Weltkrieg“. Szenen aus dem Anfang der 1920er-Jahre erschienenen Werk, interpunktiert durch Violinmusik, brachte kürzlich Bernhard Moosbauer im Rahmen des Abends „Ein böhmischer Ohrenschmaus“ in der Buchhandlung im Roten Haus zu Gehör.

Buchhandlungsinhaberin Heike Pflüger begrüßte den Referenten als „alten Freund und Weggenossen“ des Hauses vor gut gefülltem Saal. Musikwissenschaftler Moosbauer war von sprachlichen Nuancen schon früh fasziniert und hatte nach dem Vorbild des Schweizer Kabarettisten Emil Steinberger begonnen, sich in Dialekten zu üben. Daher vermittelte er überzeugend die tschechische Klangfärbung von Schwejks weitschweifigen Reden, die – so erläuterte Moosbauer eingangs – „teils naiv, teils subversiv“ sind.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Beschwingt von Wien nach New York

Das Johann-Strauss-Festival-Orchester bescherte dem Nürtinger Publikum einen heiter-unterhaltsamen Jahresauftakt

NÜRTINGEN. Es ist eine schöne Tradition, das neue Jahr in Nürtingen mit einem festlichen Konzert zu beginnen. So durfte Oberbürgermeister Otmar Heirich am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten