Kultur

Werkschau Fritz Ruoff

24.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Derzeit wird in der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in der Schellingstraße 12 wieder die ständige Ausstellung gezeigt. Die Ausstellung „Werkschau“ zeigt über 30 repräsentative Werke von Fritz Ruoff aus sämtlichen Schaffensphasen und Werkgruppen und kann donnerstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden. Vom 5. bis 26. Juli sind innerhalb der Werkschauausstellung auch Zeichnungen von Ursula Stock zu sehen.

www.ruoff-stiftung.de

Kultur

Labsal fürs Gemüt und Balsam für die Seele

Unter dem Titel „Wos jiddisch is gewen“ präsentierten der coro per resistencia und Jontef in Nürtingen jiddische Lieder und Klezmer

NÜRTINGEN. Dass Lieder, wie sie zu Festen, Feiern oder auch im Alltag erklingen, das Lebensgefühl eines ganzen Volkes auf sehr berührende…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten