Anzeige

Kultur

Werke von Gudrun Voll

08.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Die „Galerie in art“ präsentiert bis zum 16. Oktober unter dem Motto „Entdeckungsreise“ Werke von Gudrun Voll. Die Künstlerin bringt in ihren Bildern eigene Gefühle, Gedanken und ihre Ansicht der Dinge zum Ausdruck. Als Ausgangspunkt spielt dabei der Zufall oft eine wesentliche Rolle als Impulsgeber. In vielfältigen Arbeitsprozessen, bei denen die Bilder durch manche Wandlungen gegangen sind, entstehen ihre Arbeiten. Mehrere Schichten von Farbe werden durch Pinsel und Spachtel aufgetragen, teilweise wieder ausgewaschen und durch Linien ergänzt. Die Harmonie von Flächen, Linien und Farben ist ausschlaggebend für die Fertigstellung eines Werkes. Ihre Malerei nähert sich dem Gegenständlichen an, ohne die Wirklichkeit naturgetreu wiederzugeben. So bleibt dem Betrachter die Möglichkeit, in den Bildern auf Entdeckungsreise zu gehen. Gudrun Voll arbeitet mit der Überzeugung, dass die Bildersprache die Fantasie der Menschen mehr anregt als das gesprochene Wort. Gudrun Voll wurde 1943 in Wien geboren. Sie wohnt seit 1991 in Aichtal und ist nach 13-jähriger Schulleitertätigkeit seit 2006 im Ruhestand. Als Schülerin wie später als Unterrichtende setzte sie sich innerhalb des Kunstunterrichts mit den verschiedensten Techniken kreativer Gestaltung auseinander. Die Ausstellung kann Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 13 Uhr und 14.30 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr angeschaut werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Kultur

Musik-Comedy mit der Kehrwoch Mafia

Die Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins Neckartailfingen veranstaltet am Wochenende 20./21. Oktober ihre 31. Kirbe in der Kelter in Neckartailfingen. Den Kleinkunstabend am Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, bestreitet die Kehrwoch Mafia (Bild) mit schwäbischer Musik-Comedy. Die beiden…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten