Kultur

Wenn der Nürtinger zum Lachen in den Keller geht

19.09.2017, Von Irina Korff — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kabarettist Josef Brustmann war mit seinem Programm „Fuchstreff, nix für Hasenfüße“ im Theater im Schlosskeller zu Gast

Josef Brustmann präsentierte eine inspirierende Show voller Humor und Poesie. Foto: iko

NÜRTINGEN. Mit seinem Soloprogramm „Fuchstreff, nix für Hasenfüße“ gastierte am Samstagabend Josef Brustmann im Theater im Schlosskeller. Er präsentierte Stationen seines Lebens mit viel satirischem Wortwitz und sympathischer Ironie.

„Guten Abend in Nürtingen, schön, dass so viele gekommen sind, denn in manchen Vorstellungen habe ich die Anzahl der Zuschauer übertroffen“, begrüßte Josef Brustmann sein Publikum im Schlosskeller. Er sei wohl der erste Oberbayer auf der Bühne des Schlosskellers, stellte er fest. Nach der Verleihung des Deutschen Kabarettpreises (Sonderpreis) im letzten Jahr gewann Josef Brustmann in diesem Jahr den begehrten Kabarett-Preis der Markgräfler Gutedelgesellschaft in Neuenburg.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur