Anzeige

Kultur

Von einem Genre ins andere getaucht

07.02.2018, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Lehrerkonzert der Musik- und Jugendkunstschule offenbarte eine große Bandbreite

Angelika Stephani, Almut Noël, Birgit Schuster,Roswitha Maier, Cornelia Krause, Arne Schalk, Ingrid Balbach, Rainer Balbach und Ines Kassing (von links) spielen Domenico Cimarosa. Foto: Erika Kern

NÜRTINGEN. Hans-Peter Bader fasste mit treffenden Worten das Lehrerkonzert der Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen, das am letzten Sonntag in der Aula der Rudolf-Steiner-Schule stattfand, so zusammen: „Ein unglaublich vielfältiger Abend – wir sind von einem Genre ins andere getaucht und es wurde zumindest mir nie langweilig“.

Der große Beifall gab Bader Recht. Vielfältig und breit angelegt war das Programm, das Ingrid Haussmann, stellvertretende Schulleiterin, zusammengestellt hatte. Im ersten Teil wurde in kammermusikalischer Besetzung die Breite barocker Musikwelt deutlich mit Fasch, Bach und Händel. Vor der Pause mit den „Trois pièces brèves“ für Bläserquintett (1930) von Jacques Ibert dann die andere Welt der Moderne. Und mit dieser begann der zweite Teil des Abends.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Souzas Traum in der Seegrasspinnerei

Souzas Traum spielen am Samstag, 24. Februar, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei „urban cat music“. Das Ensemble ist ein Kleinstorchester, bestehend aus Saxofon, Geige, Akkordeon und Bass. Präsentiert werden Klezmer-Stücke, wie sie schon in New York um 1920 gespielt wurden, aber…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten