Anzeige

Kultur

Virtuose Musik zum Hören und Sehen

12.09.2018, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Carion-Bläserquintett bescherte den Meisterkonzerten einen brillanten Auftakt

Warfen sich die akustischen Bälle zu: Die fünf Musiker des Carion-Quintetts. Foto: ef

NÜRTINGEN. Die fünf Bläser-Solisten aus Dänemark und Lettland, die unter dem Namen Carion weltweit als Performer das Klassik-Publikum verblüffen und begeistern, sorgte auch in Nürtingen am Montag für einen brillanten Saisonbeginn der Meisterkonzerte. Auf kahler Bühne als Aktionsraum schlüpften Flötistin, Oboist, Klarinettist, Fagottist und Hornist nicht nur in ihre Rollen als Interpreten ihres Notenparts.

Indem sie – natürlich auswendig spielend – sich frei bewegten, präsentierten sie sich und ihre Instrumente in äußerst kommunikativer Weise dem Publikum. Und – was den besonderen Reiz ihres Auftritts ausmachte – sie vermittelten durch wechselnde Stellungen etwas von der Struktur der Kompositionen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Kultur

Musik-Comedy mit der Kehrwoch Mafia

Die Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins Neckartailfingen veranstaltet am Wochenende 20./21. Oktober ihre 31. Kirbe in der Kelter in Neckartailfingen. Den Kleinkunstabend am Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, bestreitet die Kehrwoch Mafia (Bild) mit schwäbischer Musik-Comedy. Die beiden…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten