Kultur

Vernissage im Forum

11.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (le). Unter dem Titel „Glaubenstiefe und Verborgenes im Stein“ öffnet am Sonntag, 15. September, um 11.30 Uhr die neue Ausstellung im Forum Ilse und K. H. Türk ihre Pforten. Gezeigt werden Malerei und Plastiken von Helmut Johann Wendelken und Karin Meinhard. Die beiden Künstler – Wendelken der ältere, Meinhard die jüngere – stehen in einem Meister-Schüler-Verhältnis. Das wird deutlich in der strahlenden Farbigkeit ihrer Bilder wie auch in der geheimnisvollen Symbolik ihrer plastischen Werke.

Wendelken ist Pantheist. Er glaubt an einen göttlich-geistigen Urgrund in allem Sein. Diese Weltanschauung durchdringt jedes seiner Bildwerke und wird sichtbar in der leuchtenden Transparenz seiner Farben. Karin Meinhard folgt ihrem Lehrer mit farbschönen Kompositionen, zeigt aber auch Ansätze zu einer eigenen diaphanen Bildsprache.

Prof. Dr. Albrecht Leuteritz wird in die Ausstellung einführen. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von der Pianistin Sofia Weidemann. Die Ausstellung in den Galerieräumen des Forum Türk in der Sigmaringer Straße 14 ist bis zum 19. Oktober jeweils samstags und sonntags sowie am 3. Oktober von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Finissage ist am Sonntag, 20. Oktober, ab 11.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kultur

Eleanor McEvoy kommt ins „Ei“

Am Samstag, 21. Oktober, 21 Uhr, gastiert die weltbekannte irische Sängerin Eleanor McEvoy im Nürtinger Club Kuckucksei. „A Woman’s Heart“ von 1992 ist das meistverkaufte Musikalbum in der Geschichte der irischen Charts. Nur wenige wissen vermutlich, dass der Titelsong und Namensgeber des…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten