Kultur

Vagabundierende Blicke ins All-Einssein

03.05.2016, Von Thomas Oser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtingerin Johanna Mückain hat zwei neue Gedichtbände veröffentlicht

Johanna Mückain

NÜRTINGEN. „Zugvogel mit gestutzten Flügeln“ – so ist der neue Gedichtband der 83-jährigen Nürtinger Lyrikerin Johanna Mückain überschrieben, der in diesem Frühjahr in der Wiener Privat-Edition „Der Brunnen“ erschienen ist.

Der Titel ist Programm, denn Mückain weiß um ihre Gebundenheit an die Erde, zugleich zieht ihr dichterischer Geist sie aber in die Ferne, die manchmal ganz nah sein kann.

In dem Gedicht „Glück“ beschreibt sie diese Situation treffend: Das lyrische Ich geht hier „erdverwoben“ auf einem Gratweg entlang, doch „der blick ein vagabund / befreit sich vom // gratweg und eilt / über hügel und täler // zieht durchs blau / beginnt zu schweben“.

Diesem schwebenden, diesem dichtenden Blick entgeht nichts – auch nicht die unscheinbare Dinge: weder ein über eine Wiese gewobenes Spinnennetz „bestickt mit nebelperlen“ noch „in der luft ein glockenton“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Gereift und gewachsen

Studierende zeigen noch bis morgen ihre Abschlussarbeiten im Studiengang Kunsttherapie

NÜRTINGEN. Acht Semester Studium liegen hinter den Absolventen des Studiengangs Kunsttherapie an der Nürtinger Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Vier Jahre, in denen die…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten