Anzeige

Kultur

Über Hölderlin

28.05.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Montag, 2. Juni, 19 Uhr, spricht Dr. Axel Kuhn im Stadtmuseum über „Hölderlin und die Französische Revolution“. Hölderlin ist dreimal mit deutschen Anhängern der Französischen Revolution in Kontakt gekommen. Im Vortrag soll dies dargestellt werden, es kommen Schriften von ihm zur Sprache. Es wird versucht, seine Flucht von Jena nach Nürtingen 1795 und sein 1803 in Nürtingen entstandenes Gedicht „Hälfte des Lebens“ zu deuten. Kuhn war bis 2008 Professor für neuere Geschichte an der Universität Stuttgart und ist nun im Ruhestand. Der Vortrag findet in der vom Stadtarchiv, Schwäbischen Heimatbund, Stadtmuseum und von der VHS getragenen Reihe „Geschichtsvorträge im Stadtmuseum“ mit Beteiligung von Hölderlin-Nürtingen statt.

Kultur

Es war einfach schön

Fünftes „Schön am Neckar“ mit lokalen und internationalen Künstlern – Breiter Stilmix geboten

NÜRTINGEN. Vergangenen Freitag und Samstag fand das fünfte „Schön am Neckar“-Open-Air im Hölderlingarten der Freien Kunstakademie Nürtingen statt. Zu Gast waren neun Live-Acts…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten