Kultur

Trio Lézard an der Erms

25.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Am Sonntag, 13. März, 17 Uhr, ist im Kleinen Saal der Melchior-Halle im Rahmen der kleinen Reihe des Kulturrings das Konzert „Paris 1937“ mit dem Trio Lézard mit Stéphane Egeling (Oboen), Jan Creutz (Klarinetten und Saxophone) und Stefan Hoffmann (Fagotte) zu hören. Die Musiker führen mit unterhaltsamen Moderationen durchs Programm, das eine Hommage an das damals berühmte Pariser „Trio d‘anches“, das „Trio der Rohrblätter“, ist. Zu Gehör gebracht werden Stücke von Jean Rivier, Johann Sebastian Bach, Charles Trenet, Herb Brown, Reynaldo Hahn, Wolfgang Amadeus Mozart und Georges Auric.

Kultur

„Wir sind auf einem guten Weg“

Die Stiftung Ruoff hatte im vergangenen Jahr so viele Besucher wie noch nie – Ausstellung mit Ben Willikens im Mai

NÜRTINGEN. Die lichtdurchfluteten Räume der Galerie der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in der Schellingstraße zeichnen sich durch vornehme Zurückhaltung…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten