Anzeige

Kultur

Tragikomödie im Pflegeheim

08.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das „Theater im Forum“ präsentierte das Ein-Mann-Stück „Sibirien“

NÜRTINGEN (emb). Mit großem Mut zu einem durchaus alltäglichen, aber verdrängten Thema wurde am vergangenen Samstag im Forum Ilse und K. H. Türk die Tragikomödie „Sibirien“ aufgeführt. Es ist das erste Theaterstück in der Reihe „Theater im Forum“. Mit dieser Reihe erweitert das Forum Ilse und K. H. Türk seine Aktivitäten, ganz im Sinne des Ehepaars Türk.

Ein besonderer Theaterabend wurde den Zuschauern geboten. Mit Sensibilität und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen hat der Autor Felix Mitterer ein Tabuthema unserer Zeit auf die Bühne gebracht: Die Situation eines alten Menschen, der gegen seinen Willen in ein Pflegeheim kommt. Ein ganz alltägliches Thema und doch ein Thema, mit dem man sich lieber nicht auseinandersetzen will. Der Zuschauer muss es.

In sehr plastischen Bildern werden die Empfindungen des alten Mannes – in eindringlicher Weise von Roland Theurer dargestellt – dem Zuschauer nahegebracht, so dass bei ihm Bilder wachgerufen werden, aufrüttelnd, ja beängstigend, aber zum Nachdenken anregend. Manchmal möchte man diesen Bildern entrinnen, doch schon wird ein neues Bild hervorgerufen. Das ist wahrhaft Theater. Theater, in dem der Künstler und sein Publikum zu einer empfindenden Einheit werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Kultur

trio toninton gastiert in der Melchior-Halle

Am Sonntag, 3. Februar, 17 Uhr, gastiert auf Einladung des Neckartenzlinger Kulturrings das trio toninton im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle. Dem Klaviertrio gelingt es mit seinem expressiven Spiel und seinem lebendigen, einfühlsamen Musizieren, den Zuhörern auch etwas von der Lebenswelt der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten