Anzeige

Kultur

Traditionspreis in neuem Gewand

10.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen lobt Südwestdeutschen Kunstpreis aus

(ksk) Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen geht im Jahr 2018 neue Wege in Sachen Kulturförderung. Der traditionsreiche Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse, einer der ältesten und profiliertesten Sparkassenkunstpreise Deutschlands, wird zum „Südwestdeutschen Kunstpreis“. Er führt die über 40-jährige Tradition der Kunstförderung im Südwesten in neuem, zeitgemäßem Format weiter: variable Jury, digitale Auswahl, geänderte Preisstruktur, Ausweitung auf Fotografie. So machte sich die Kreissparkasse mit neuem Blick auf die Suche nach herausragenden künstlerischen Talenten, die entweder in Baden-Württemberg geboren sind oder hier arbeiten.

Das Thema der Ausschreibung war das menschliche Gesicht: „Porträt – Spiegel der Seele, Spiegel der Zeit“. Unter 360 eingereichten Werken ermittelte die Jury 54 Ausstellungswerke sowie die Empfänger des Hauptpreises von 10 000 Euro und des Förderpreises von 2500 Euro.

Die Preisverleihung findet am Montag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung der 54 ausgewählten Werke in der Galerie des neuen Hauptgebäudes der Kreissparkasse in Esslingen, Bahnhofstraße 8, statt; es spricht der Kunstexperte Dr. Tobias Wall. Die Gäste können an diesem Abend einen Publikumspreis über 1000 Euro vergeben.

Die Ausstellung „Porträt – Spiegel der Seele, Spiegel der Zeit“ ist vom 16. Oktober bis 30. November von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 17 Uhr zugänglich.

Anzeige

Kultur

Musik-Comedy mit der Kehrwoch Mafia

Die Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins Neckartailfingen veranstaltet am Wochenende 20./21. Oktober ihre 31. Kirbe in der Kelter in Neckartailfingen. Den Kleinkunstabend am Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, bestreitet die Kehrwoch Mafia (Bild) mit schwäbischer Musik-Comedy. Die beiden…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten