Anzeige

Kultur

Tango und die Sehnsucht nach Russland

15.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Duo Bajancello spielte in der Neuffener Stadthalle

NEUFFEN (pm). Vor Kurzem gastierte das Duo Bajancello in der Stadthalle. Ulrich Schwarz am Cello und Andrej Mouline am Bajan – einem Knopfakkordeon, das in Russland gern auch als Orgelersatz genommen wird – hatten zu einer musikalischen Reise nach Frankreich, Russland und Argentinien eingeladen.

Rhythmisch und sehr stimmungsvoll begann das Duo auch gleich mit einem Tango-Walzer von Gullo („Lagrimas y Sonrisas“), um dann das Publikum nach Frankreich zu entführen. Mit den Stücken „Mademoiselle de Paris“ und „Pigalle“ gelang es den Musikern, französisches Flair in die Stadthalle zu zaubern und das Publikum von frischen Croissants und französischem Kaffee träumen zu lassen, wie Ulrich Schwarz in seiner Ansprache bemerkte. Der Cellolehrer der Jugendmusikschule Neuffen führte humorvoll durchs Programm.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Kultur