Anzeige

Kultur

Taiko-Gastspiel im Nürtinger K3N

17.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Taikogruppe Waraku-kai SHOU aus Japan wieder zu Gast in Deutschland. Wie bereits 2011 wird die Gruppe ein Gastspiel in der Nürtinger Stadthalle K3N geben, und zwar am Donnerstag, 20. Oktober, 19.30 Uhr. Elf Musiker fliegen hierzu aus Tokio ein und werden unter der Leitung von Noboru Tanaka ein Konzert der besonderen Art darbieten. Den Hauptteil werden die durchdringenden Trommelklänge der Taikos ausmachen. Abgerundet wird das vielfältige Programm mit der Shamisen, dem gitarrenähnlichen Zupf- und Schlaginstrument, sowie der Shakuhachi, der japanischen Zenflöte aus Bambus mit ihren meditativen Klängen. Aber nicht nur Spieler aus Japan werden an diesem Abend präsent sein, auch einige Spieler aus der in Holzmaden ansässigen Gruppe DAiNA Taiko werden mit auf der Bühne stehen. Beatrix Wagner, die Leiterin von DAiNA, erlernte das Taiko-Spielen während ihres mehrjährigen Japanaufenthalts bei Noboru Tanaka und brachte es bei ihrer Rückkehr nach Holzmaden. Dort wächst die Zahl der Trommelbegeisterten und es gibt inzwischen 20 aktive Spieler. – Karten sind im Vorverkauf erhältlich im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, oder über easy ticket. pm/Foto: Holzwarth

Kultur