Kultur

„Stumpfes“ kommen

15.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (pm). Mit ihrem neuen Programm „Heit nemme ond morga net glei“ gastiert Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle am Samstag, 25. März, auf Einladung des HHC im Großbettlinger sport forum. Da sage noch einer, die Schwaben könnten nix außer „schaffa“. Nein, die neue Tour der „Stumpfes“ versinnbildlicht wie kein anderes Bühnenprogramm aus den mittlerweile 25 Schaffensjahren der schwäbischen Kultband, dass das bei unseren italienischen Nachbarn gelebte „dolce far niente“ auch in der schwäbischen Lebensart schon immer sprachlich verwurzelt ist. Diesen und vielen anderen Lebensweisheiten gehen die vier skrupellosen Hausmusiker in ihrem neuen Programm auf den Grund. Denn kaum einer kennt Land und Leute besser als die Herren Stumpfes. Dabei bedienen sie sich wie üblich ihres auf der Bühne aufgebauten „fahrenden Musikalienhandels“: Es wird gezupft, gezogen, geblasen, gesungen, gebrüllt, gestrichen, geschlagen, getrunken, gegessen, geschwitzt was das Zeug hält. Beginn ist um 20 Uhr.

Karten im Vorverkauf gibt es bei der Kreissparkasse Großbettlingen, der Bäckerei Walz in Raidwangen, im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung in Nürtingen und über die Homepage www.hhc-grossbettlingen.de.

Kultur

Eleanor McEvoy kommt ins „Ei“

Am Samstag, 21. Oktober, 21 Uhr, gastiert die weltbekannte irische Sängerin Eleanor McEvoy im Nürtinger Club Kuckucksei. „A Woman’s Heart“ von 1992 ist das meistverkaufte Musikalbum in der Geschichte der irischen Charts. Nur wenige wissen vermutlich, dass der Titelsong und Namensgeber des…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten