Kultur

Stilsicher und mit Kondition

11.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Preise beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert 2014“

Mathis Krause und Sarah Elbe überzeugten als Oboen-Duo beim Landeswettbewerb. pm

NÜRTINGEN (pm). Beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert 2014“, der Anfang April in Ludwigsburg ausgetragen wurde, schnitten auch Schüler der Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen gut ab.

Für die Teilnahme an dieser anspruchsvollen höheren Wettbewerbsstufe qualifizierten sie sich bereits Anfang Februar beim Regionalwettbewerb in Ostfildern.

Preisgekrönt kehrte der zwölfjährige Klavierschüler Junlei Wu zurück: für den exzellenten Vortrag einer Partita von Johann Sebastian Bach, einer Sonate von Wolfgang Amadeus Mozart und der von seiner Klavierlehrerin Mechthild Großmann verfassten „Sturm-Etüde“ vergab die Jury sensationelle 25 Punkte und damit einen ersten Preis. Eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb ist in seiner Altergruppe II nicht vorgesehen.

In der Wettbewerbskategorie „Holzbläser – gleiche Instrumente“ stellten sich der 18-jährige Mathis Krause und Sarah Elbe in der Altersgruppe V als einziges Oboen-Duo unter 26 Holzbläser-Ensembles dem Urteil der Jury. Die beiden Schüler von Roswitha Maier präsentierten virtuose romantische Stücke von Franz Wilhelm Ferling, Carlo Yvon und Neue Musik von Isang Yun.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 73%
des Artikels.

Es fehlen 27%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

„Domnick handelte gern den Preis runter“

Der Bildhauer Max Schmitz hat das Kunstsammlerehepaar Ottomar und Greta Domnick noch persönlich gekannt

NT-OBERENSINGEN (pm). Der kürzlich angebotene Rundgang mit dem Bildhauer Max Schmitz durch den Skulpturengarten der Sammlung Domnick hat die Besucher begeistert. Eine…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten