Anzeige

Kultur

Spende für Kinderkrebsnachsorgeklinik

09.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Maler Janosch (vorne) war gestern zu Gast in der Galerie Die Treppe in Reudern (siehe auch oben). Dabei wurden zwei Spendenschecks jeweils in Höhe von 1000 Euro an die Moderatorin Sonja Faber-Schrecklein (Mitte hinten) von der Stiftung der Deutschen Kinderkrebsnachsorge für die Kinderkrebsnachsorgeklinik Tannheim übergeben. Das Geld kam im Zuge einer Ausstellung mit Werken eben von Janosch und Udo Lindenberg in der Nürtinger Kreuzkirche zusammen. Den Scheck der Stadt Nürtingen überbrachte Oberbürgermeister Otmar Heirich (links hinten). Während der Schau wurden im Stadtgebiet passend zu Janosch von Kindern und Jugendlichen angefertigte Holzenten gezeigt. Hauptsächlich initiiert von Schülern der Nürtinger Bodelschwinghschule wurden diese für den guten Zweck verkauft. Hinzu kam der Erlös der von Heller-Azubis angefertigten Schlüsselanhänger und ein Batzen zur Abrundung von der Stadt. Die Galeristin Brigitte Kuder-Bross (rechts) überreichte den anderen Scheck. Sie spendete den Erlös vom Verkauf im Shop während der Ausstellung verschiedener Artikel. aw

Kultur