Anzeige

Kultur

Sonderausstellung bei Ruoff

29.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Mit einer Sonderausstellung wird die Ruoff-Stiftung in Nürtingen in diesem Jahr ihr umfangreiches Veranstaltungsprogramm beginnen. Neben der ständig zu sehenden Dauerausstellung mit Werken von Fritz Ruoff werden in diesem Jahr mehrere Ausstellungen zu Fragen der Kunst zu sehen sein. Den Beginn macht die Ausstellung Kunst der Gegenwart Sammlung Manfred und Helga Ulmer.

Die private Kunstsammlung von Manfred und Helga Ulmer aus Stuttgart ist nicht so sehr geprägt von einer professionellen Sammelleidenschaft, sondern von einer sehr persönlichen Zusammenstellung von Werken befreundeter Künstler. Während seiner über 30 Jahre dauernden Tätigkeit als Werkstattleiter des Kunsthauses Schaller lernte Manfred Ulmer zahlreiche Künstler und Künstlerinnen kennen viele wurden im Lauf der Jahre zu guten Freunden, die seine Hilfe gelegentlich mit Kunst bezahlten. Es sind oft Bilder mit einem sehr persönlichen Hintergrund. Etliche Arbeiten wären ohne meine Hilfe so nicht entstanden. Manches Werk begleitete ich in der Entstehung, und das eine oder andere konnte ich käuflich erwerben, so Manfred Ulmer selber zu seiner Sammlung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Kultur