Anzeige

Kultur

Sjaella singt bei den Nürtinger Jazztagen

21.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Sängerformation Sjaella fasziniert seit 2005 ihre Zuhörer mit lupenreinem A-cappella-Gesang quer durch die Epochen und Stilrichtungen. Der Name Sjaella kommt aus dem Skandinavischen und bedeutet „Seele“. Viele von Presse und Publikum hochgelobte Konzerte und Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben belegen die hohe Qualität und das beseelte Musizieren der sechs jungen Sängerinnen aus Leipzig. Mit dem typischen homogenen, glasklaren Sjaella-Klang interpretieren sie eigens für sie komponierte und arrangierte Sätze und eigene Arrangements sowohl aus dem zeitgenössisch-klassischen als auch aus dem Jazzbereich. Das Ensemble ist im Rahmen der diesjährigen Nürtinger Jazztage am Samstag, 7. März, um 20 Uhr in der Stadtkirche zu erleben. Karten im Vorverkauf sind im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, erhältlich. pm

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten