Anzeige

Kultur

„Sie sind eine verrückte Frau“

21.05.2015, Von Lisa Martin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Janice Jakait stellte bei Zimmermann ihr Buch über ihre Atlantiküberquerung im Ruderboot vor

Liebt es, Menschen mit ihren Erlebnissen zu unterhalten: Janice Jakait Foto: lim

NÜRTINGEN. „Das eigentlich Verrückte: Ich mache keinen Sport, war noch nie auf dem Ozean und kann auch nicht sonderlich gut schwimmen.“ Umso erstaunlicher, dass Janice Jakait nach drei Monaten mit ihrem Ruderboot auf Barbados anlegte. Am Dienstag berichtete sie in der Buchhandlung Zimmermann von ihrer Reise, die viel weiter ging als nur über den Atlantik. Ihre Erlebnisse hat sie niedergeschrieben und unter dem Titel „Tosende Stille“ veröffentlicht – ein großer Erfolg.

Der Atlantische Ozean ist ein stürmisches Gewässer. Nur an zwei Tagen ihrer Reise liegt er flach vor Janice Jakait. Dann kommen oft Haie und reiben sich an ihrem Boot. Wenn sie nachts in ihrem Boot schlafen will, trennt sie nur eine Wand von den Raubfischen. Warum nimmt eine Frau solche Strapazen freiwillig auf sich?

Anzeige

Kultur