Kultur

Seine Bilder schmückten Stuben

27.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drück-Ausstellung in Neckartailfingen war ein Erfolg

NECKARTAILFINGEN (hö). Zum zweiten Mal hat die Gemeinde letztlich zu Ehren ihres berühmten Bürgers Professor Hermann Drück eine Ausstellung seinen Kunstwerken gewidmet. Anlässlich der 900-Jahr-Feier waren seine Werke ausgestellt worden, und in diesem Jahr zum 925-jährigen Jubiläum der Gemeinde fand zum Gedenken an den schwäbischen Impressionisten Hermann Drück und seine Gattin Elise wiederum eine viel beachtete Ausstellung in der Kelter statt. Im Jahr 2016 würde sichsein Geburtstag zum 160. Mal jähren.

Am vergangenen Freitag begrüßte Bürgermeister Gerhard Gertitschke über 100 Gäste in der Kelter zur Vernissage. Sein besonderer Gruß und Dank galt der Kunsthistorikerin Barbara Honecker, die den Werdegang Drücks den Gästen näherbrachte. Die Familien Plessing und Götz hatten die 30 Exponate für die Ausstellung geliehen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Musikschule mit ihrem Leiter Ole Abraham. Es musizierten das Jugend-Zupfensemble mit der Violin-Solistin Hannah Sievers unter der Leitung von Orhan Öncan sowie das Duo Anna-Maria Ilker (Viola) und am Klavier Mia Stetter. Zum Ausklang spielten Hannah Sievers (Violine) und Ole Abraham (Klavier) eine Sonate von Edvard Grieg.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Cléber Alves spielt im Schlosskeller

Am Samstag, 28. Januar, um 20 Uhr macht der brasilianische Saxophonist Cléber Alves im Zuge seiner Tournee durch Deutschland und die Schweiz auch im Theater im Schlosskeller Halt. Alves präsentiert einen Querschnitt der besten Musik aus Brasilien, der verschiedene musikalische Perspektiven…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten