Anzeige

Kultur

Schwule Störche und die Faszination des Baumarkts

11.10.2017, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Kabarett-Duo „Die Vorletzten“ gastierte in Hardt und brachte das Publikum ordentlich in Schwung und zum Lachen

Die zwei evangelische Pfarrer Søren Schwesig (links) und Peter Schaal-Ahlers stehen seit 17 Jahren als „Die Vorletzten“ auf der Bühne. Foto: Ehehalt

NT-HARDT. Es war keine Kabarettvorstellung wie man sie kennt, denn die zwei Akteure stehen in ihrem Hauptberuf nicht auf der Bühne sondern predigen von der Kanzel. Søren Schwesig ist Stadtdekan von Stuttgart und Peter Schaal-Ahlers Pfarrer am Ulmer Münster. Seit 17 Jahren sind die beiden auch höchst erfolgreich als Kabarettisten unterwegs und bekannt für ihre geschliffene Sprachgewandtheit, den verschmitzten Humor und den ironischen Blick auf bürokratische Auswüchse in der Württembergischen Landeskirche.

Pfarrerin Sylvia Unzeitig begrüßte die beiden Kollegen im Namen der Zweikirchenstiftung von Oberensingen und Hardt. Während der zweistündigen, sehr unterhaltsamen Vorstellung stieg der Lachpegel im Saal immer mehr an.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur