Kultur

Schnörkellos und doch sehr bildhaft

25.01.2011, Von Petra Lohrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Das verborgene Netz“im Schlosskeller: eine Krimilesung mit Oliver Bottini

NÜRTINGEN (pm). Die erste Veranstaltung des Jubiläumsjahres der nun fünf Jahre jungen Buchhandlung im Roten Haus fand im zweiten Wohnzimmer der Buchhandlung statt: im Theater im Schlosskeller. Der Andrang der Gäste wäre für die Räumlichkeiten in der Kirchstraße zu groß gewesen. Und das, obwohl Oliver Bottini in Nürtingen noch so etwas wie ein Geheimtipp ist.

Zwar bekam Bottini schon zweimal den Deutschen Krimipreis und war auch für den Glauser-Preis nominiert, doch noch immer ist er ein herausragender Autor, den es zu entdecken gilt. Überzeugt von der Qualität seiner Romane gelang es Heike Pflüger und Markus Schneider, ihn zu einer Lesung nach Nürtingen zu holen, und der Abend gab ihnen recht.

Bottini las den Prolog seines neuesten Romans, in dem einige Personen der Geschichte eingeführt werden. Zwei mysteriöse Männer, Reuter und Gretzki, beobachten Esther Graf, eine junge Frau aus Freiburg, die eben in Berlin angekommen ist. Gretzki hat ihr Hotelzimmer verwanzt, mit Kameras versehen, Reuter wohnt direkt neben ihr und observiert sie.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur