Kultur

Schau mit Verspätung

14.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Die im aktuellen Kulturprogramm für den Zeitraum vom 18. Oktober bis 15. November angekündigte Ausstellung mit Arbeiten von Andreas Futter im Dachgeschoss der Kreuzkirche muss aufgrund von Brandschutzmaßnahmen verschoben werden. Kunstfreunde dürfen sich auf die durch augenzwinkernden Witz gekennzeichneten bronzenen Figuren in absurden Situationen im Frühjahr 2017 freuen. In der Kreuzkirche soll ein zweiter Flucht- und Rettungsweg in Form einer außen liegenden verzinkten Treppe im Bereich des Chores zum Jordery-Platz eingerichtet werden. Bis die Maßnahme realisiert werden kann, wird bis Anfang 2016 ein Provisorium errichtet.

Kultur