Kultur

Ruoff-Ausstellung endet

28.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Mit „Zeichnung. Aquarell“ ist die aktuelle Sonderausstellung in der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung überschrieben. Gezeigt werden Arbeiten Ruoffs, die größtenteils zum ersten Mal öffentlich zu sehen sind. Die Ausstellung in den Galerieräumen in der Schellingstraße 12 ist nur noch am Donnerstag, 29. Oktober, von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Am Sonntag, 1. November, bleibt die Stiftung wegen des Feiertags geschlossen.

Kultur

Reformation einst – und heute?

Im Café denk.art drehte sich am Sonntag alles um Luther und die Folgen

NÜRTINGEN (pm). Luther und die Reformation sind zurzeit allgegenwärtig – so war es auch beim Café denk.art am vergangenen Sonntag in der Alten Seegrasspinnerei, als es mit den 55 Besuchern um das…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten