Kultur

Ruoff-Ausstellung endet

28.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Mit „Zeichnung. Aquarell“ ist die aktuelle Sonderausstellung in der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung überschrieben. Gezeigt werden Arbeiten Ruoffs, die größtenteils zum ersten Mal öffentlich zu sehen sind. Die Ausstellung in den Galerieräumen in der Schellingstraße 12 ist nur noch am Donnerstag, 29. Oktober, von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Am Sonntag, 1. November, bleibt die Stiftung wegen des Feiertags geschlossen.

Kultur

Weite Horizonte, lebendiges Licht

„Fluchten“: Die Künstlerin Heidi Hahn zeigt ihre Bilder im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses

NÜRTINGEN. Insgesamt 22 großformatige Bilder der Aalener Künstlerin Heidi Hahn sind unter dem Titel „Fluchten“ zur Zeit im Bürgersaal des Rathauses zu sehen. Wenn der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten