Kultur

Rosenkranz-Sonaten

17.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christine Busch

NÜRTINGEN (pm). Drei Partner, die schon öfter zusammengewirkt haben, verantworten einen ganz besonderen Konzertabend in der Stadtkirche St. Laurentius Nürtingen. Die Stadtkirchenstiftung lädt zusammen mit dem Schwäbischen Heimatbund und der Musik an der Stadtkirche zur Stunde der Kirchenmusik Spezial am Samstag, 19. November, um 18 Uhr ein. Der Kunstsachverständige der Evangelischen Landeskirche in Württemberg wird über den Nürtinger Altar, dessen 500. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern, sprechen, und der Schwäbische Heimatbund übergibt die digitalen Originale der Altarrepliken an die Stadtkirchenstiftung. Den musikalischen roten Faden an diesem Abend bilden Heinrich Ignaz Franz Bibers Rosenkranz-Sonaten, in denen er die Skordatur (das Umstimmen einzelner Saiten) benutzt, um besondere Klangeffekte zu erzielen und um schwierige Griffe in den unteren Lagen sowie auf leeren Saiten zu ermöglichen. Zu hören ist Christine Busch (Violine), die zu den Besten ihres Fachs gehört. Begleitet wird sie von der Cembalistin Veronika Brass. Der Eintritt zur Stunde der Kirchenmusik Spezial (Festveranstaltung der Stadtkirchenstiftung) ist frei, um Spenden wird gebeten.

Kultur