Kultur

Roma Balkan Express

03.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Konzert mit dem Roma Balkan Express gibt es am Freitag, 6. November, 19.30 Uhr, in der Nürtinger Kreuzkirche. Die Musiker kommen auf Einladung des Netzwerks Flüchtlingshilfe Nürtingen (Nfant) in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Nürtingen. Cile Selimovic, Flüchtling aus Serbien, hatte im Februar 2015 ein Saxofon gestellt bekommen. Aus verschiedenen Flüchtlingsunterkünften kamen sechs Musiker aus Serbien zusammen. Unterstützer des Freundeskreises Asyl Radolfzell stellten die Kontakte her. Die Musiker gehören zur ethnischen Minderheit der Roma und lebten in Serbien am Rande der Gesellschaft. In Deutschland hoffen sie nun auf eine Zukunft. Nach ihrem Debüt Anfang April haben sie ihr Publikum mit weit über 30 Auftritten in verschiedenen Städten begeistert. Die Städte Konstanz, Singen und Radolfzell unterstützen eine Petition an den Landtag Baden-Württemberg für ein Bleiberecht der Musiker. Die sechs leidenschaftlichen Musiker spielen Klassiker des Balkan-Pop und Balkan-Folk mit zwei Trompeten, zwei Baritonhörnern, einem Saxofon und einem Schlagzeug. Von Roma-Weisen und Volkstänzen über Kompositionen von serbischen und mazedonischen Stars wie Emir Kusturica, Goran Bregovic und Esma Rajepova bis hin zu internationaler Folklore präsentieren sie ein breites musikalisches Programm. Der Eintritt ist frei. pm

Kultur

Gereift und gewachsen

Studierende zeigen noch bis morgen ihre Abschlussarbeiten im Studiengang Kunsttherapie

NÜRTINGEN. Acht Semester Studium liegen hinter den Absolventen des Studiengangs Kunsttherapie an der Nürtinger Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Vier Jahre, in denen die…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten