Anzeige

Kultur

Rock-Testament gegen Kirchenmacht

05.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Werner Dannemanns New Rock Experience nahm in Nürtinger Kreuzkirche Live-CD auf

NÜRTINGEN. Wir nehmen hier eine Live-CD auf und ihr seid alle dabei, begrüßte Rock-Gitarrist Werner Dannemann am Samstagabend ein etwa hundertköpfiges Publikum, das in der Kreuzkirche zusammengekommen war, um das Nürtinger Debüt eines neuen Projektes des Kirchheimer Gitarristen mitzuerleben.

Songs gegen den Machtmissbrauch der Kirche über die Jahrhunderte bilden ein 3. Testament, vorgetragen von der New Rock Experience des schwäbischen Hendrix. Klang dieses 3. Testament bei seiner Uraufführung im Wendlinger Spektakelzelt vor vier Monaten noch reichlich unausgegoren, so präsentierte sich am Samstag in der Kreuzkirche ein Trio, das wie aus einem Guss agierte, nicht ohne jedem einzelnen Mitspieler ausgiebig solistischen Freiraum zu lassen. So durften sich neben dem Bandleader, Sänger und Komponisten Dannemann auch Schlagzeuger Bodo Schopf und der auf einem sechssaitigen Elektrobass wahre Kabinettstückchen aufführende Sandro Gulino immer mal wieder über einen Sonderapplaus freuen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Kultur