Kultur

Rhythmus und Klang

04.02.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunst von Anne Ruoss ist im Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung zu sehen

NÜRTINGEN. „Totgesagte leben länger – Besonders die Malerei.“ So oft schon sei das Ende dieses Genres der Kunst prophezeit worden, erinnerte Harald Huss anlässlich der Einführung in eine neue Ausstellung in den Räumen des beim Schelmenwasen gelegenen Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung, dass jeder darauf folgenden Auferstehung etwas ebenso Anachronistisches wie Anziehendes anhaftet. Vielfältiger denn je trete sie heute in Erscheinung und offenbare dadurch den Charakter der Kunst als „ein Feld interdisziplinärer Beziehungssysteme“.

Seit Donnerstag sind im Foyer der Aula des Nürtinger Lehrerseminars Arbeiten der in Esslingen lebenden Malerin Anne Ruoss zu sehen, in deren Erscheinung Harald Huss, selbst Maler und Kurator der Ausstellungsreihe „Kunst im Foyer“, dies „geradezu greifbar“ geworden sieht. Malerei und Bildobjekte (Fotografie und Gipsarbeiten als Grundlagen für Collagen und Sandpapierzeichnungen, Bienenwachsreliefs) verbinden sich im Treppenhaus, den Aufgängen zu Foyer und Cafeteria und dem eigentlichen Foyer zu der Ausstellung „vielschichtig“, die dort bis zum 30. März von Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 16 Uhr zu besichtigen ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Gregorianika kommt in die Kreuzkirche

Am Donnerstag, 5. Oktober, 19 Uhr, gastiert das Vokalensemble Gregorianika mit seinem Programm „Gregorianika goes Pop“ in der Nürtinger Kreuzkirche. Neben den beliebten A-cappella-Konzerten bietet Gregorianika auf vielfachen Wunsch nun auch eine Konzertreihe mit musikalischer Begleitung an. Das…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten