Anzeige

Kultur

Raumgreifende Farben und Formen

18.04.2015, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unter dem Titel „spaces“ sind beim Kunstverein Nürtingen Bilder der Karlsruher Künstlerin Susanne Ackermann zu sehen

Die Bilder von Susanne Ackermann lohnen eine ausgiebige Betrachtung. heb

NÜRTINGEN. Unter dem Titel „spaces“ sind seit Donnerstagabend in den neuen Räumen des Nürtinger Kunstvereins Malereien und Zeichnungen der in Karlsruhe lebenden Malerin Susanne Ackermann zum Thema „Räume“ zu sehen. Zur Eröffnung gab der Vorsitzende des Kunstvereins, Michael Gompf, eine kurze Einführung in die Arbeit der Künstlerin.

Eine Raumillusion, die in unendliche Tiefen zu gehen scheint, erzeugen die Bilder der Karlsruher Künstlerin Susanne Ackermann. Mit einer spezifischen Setzung von Strukturen und einer entsprechend eigenwilligen Pinselführung erreiche sie dies, wie Gompf erläuterte, in immer neuen Variationen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Kultur

Musik-Kabarett im Schlosskeller

Am Samstag, 24. November, tritt um 20 Uhr der Berliner Musik-Kabarettist Christian Reutter im Theater im Schlosskeller auf. Unter dem Titel „Alle sind musikalisch! (außer manche)“ wird er unter der Regie von Dr. Eckart von Hirschhausen und Dominik Wagner dabei nicht nur den Unterschied zwischen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten