Anzeige

Kultur

Raum und Stille

27.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Das neue Tanz-Projekt der japanischen Choreografin Sawako Nunotani mit dem Titel „Night of Experiment – Space und Silence“ feiert seine Premiere am Freitag, 11. März, um 21 Uhr im Schauraum des Nürtinger Kulturvereins Provisorium, Heiligkreuzstraße 4. Eine zweite Aufführung ist dann einen Tag später, am Samstag, 12. März, am selben Ort und zur selben Zeit geplant. Ausgangspunkt der Performance ist ein leerer Raum und die Stille, welche Sawako Nunotani und die aus Brasilien stammende Tänzerin Pierangela de Rosas Patta mit ihren Körpern erforschen. Die Leere und die Stille stellen dabei eine positive Qualität dar, welche die eigene Existenz neu entdecken lässt.

Mit diesem Projekt knüpfen die beiden Tänzerinnen an ihre Performance „The Movement of Drying Water“ aus dem vorigen Jahr an. Weitere Informationen und Reservierung unter shizukanakoe@hotmail.com.

Kultur

Rosemie mit „sonst nix . . .“

Am Freitag, 26. Januar, 20 Uhr, ist in der Neckartenzlinger Melchior-Festhalle auf der Kleinkunstbühne des Kulturrings Rosemie mit ihrem Programm „sonst nix . . .“ zu sehen. Sie ist die Hauptpreisträgerin des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises 2015. Rosemie ist Clownin, Komikerin oder…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten