Anzeige

Kultur

Psalm und Tagebücher

21.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Zwei besondere Veranstaltungen finden im Januar in der Buchhandlung im Roten Haus statt. Im Rahmen der Ökumenischen Bibeltage 2012 sind Pastor Theodor Burkhardt (Evangelisch-methodistische Kirche) und Pfarrer Martin Schwer (Katholische Kirche) zu Gast in der Buchhandlung in der Kirchstraße. Zwei ausgewählte Psalmen sind das Thema der diesjährigen Bibeltage. Am Donnerstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr werden die beiden Theologen der Mitgliedskirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) den Psalm 71 auslegen und vielleicht so zu einer interessanten Diskussion anregen. Der Eintritt ist frei.

Am Freitag, 27. Januar, 19.30 Uhr, wird Wilhelm Lohrmann ausgewählte Stellen aus Viktor Klemperers Tagebüchern aus den Jahren 1939 bis 1945 – „Ich will Zeugnis ablegen bis zum Letzten“ – lesen und historisch einordnen. Klemperers Tagebücher sind wichtige Dokumente der Zeitgeschichte und mittlerweile Standardwerke. Musikalisch begleitet wird dieser Abend am Flügel von Bezirkskantorin Angelika Rau-ulo. Karten zu dieser Veranstaltung gibt es in der Buchhandlung im Roten Haus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Kultur

Wer war Rudi Dutschke?

Ulrich Chaussy zeichnet in seiner Biografie ein differenziertes Bild des redegewandten Vordenkers der Studentenbewegung

NÜRTINGEN. Der Journalist und Autor Ulrich Chaussy hat jahrzehntelang in Sachen Rudi Dutschke recherchiert, mit allen wichtigen Zeitzeugen gesprochen,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten